Tourenplan

Grosse Zinne (2.999m), Sextener Dolomiten


Hier findest du das komplette Tourenprogramm des Alpenvereins.

Du kannst dich übrigens auch online für eine unserer Touren anmelden. Bei Fragen wende dich bitte an den jeweiligen Tourenführer.
Unsere Mitglieder finden das Tourenprogramm auch im Wackelstein
. Neueinsteiger und Anfänger sind immer herzlich willkommen, dafür gibt es auch einen preisgünstigen Ausrüstungs- und Geräteverleih.

Auch wenn eine AV-Mitgliedschaft viele Vorteile bietet (v.a. bei der Übernachtung auf Berghütten), eine Mitgliedschaft beim Alpenverein ist zur Teilnahme nicht erforderlich (ein wenig Mundpropaganda schadet allerdings nicht).
Der Alpenverein übernimmt keine Haftung für Unfälle oder sonstige körperliche oder materielle Schäden.
Mit der Anmeldung erklärst du dich mit den
Teilnahmebedingungen (Allgemein und Fotos/Filme) einverstanden. Den Tourenplan kannst du auch von der Downloadseite herunterladen. Tourenberichte findest du hier .

Aufstieg zur Dreiherrenspitze (3.499m)


Nachschau Tourenplan 2000/2001   Tourenplan 2001/2002   Tourenplan 2002/2003   Tourenplan 2003/2004
Tourenplan 2004/2005   Tourenplan 2005/2006   Tourenplan 2006/2007   Tourenplan 2007/2008
Tourenplan 2008/2009   Tourenplan 2009/2010   Tourenplan 2010/2011   Tourenplan 2011/2012
Tourenplan 2012/2013   Tourenplan 2013/2014   Tourenplan 2014/2015   Tourenplan 2015/2016
Tourenplan 2016/2017   Tourenplan 2017/2018   Tourenplan 2018/2019   Tourenplan 2019/2020
Tourenplan 2020/2021   Tourenplan 2021/2022   Tourenplan 2022/2023  

    Tourenprogramm  
  Alpenverein Freistadt  Alpenverein Freistadt
2023/2024
Alpenverein Freistadt  
         

Klettertreff für Kinder und Jugendliche 
Jeden 1. Samstag im Monat während der Schulzeit ab 14:00 Uhr in der Kletterhalle Bad Leonfelden - Anmeldung erbeten. Eltern sichern ihre Kinder, Möglichkeit zum Schnupperklettern. Kosten: Halleneintritt
Leitung: Harald Mairhofer, Tel. 0660 / 403 76 67, harald.mairhofer@gmx.net
Klettertreff in der Kletterhalle Bad Leonfelden 
Jeden Donnerstag während der Schulzeit ab 18:00 Uhr in der Kletterhalle Bad Leonfelden.
Leitung: Gerhard Kutschera, Tel. 0676 / 613 20 07, kutschera@epnet.at
27. – 30.7.2024Dolomiten, klassische Wege und Gipfel 
Als Auftakt klettern wir auf eine der Cirspitzen mit fabelhaftem Blick auf die Wände der Sellagruppe - dann wechseln wie zur Langkofelhütte, die im steinernen Amphitheater zwischen Langkofel und Plattkofel liegt. Tags darauf steigen wir über den Oskar Schustersteig (B/C) auf den Plattkofel und über dessen riesige Flanke (Normalweg) Richtung Seiser Alm ab. Genaue Ausschreibung bei Anmeldung. Co-Führung: Thomas Pflügl
Schwierigkeitsgrad: B / C
Leitung: Andreas Freilinger, Tel. 0699 / 102 22 677, andy.freilinger@sbg.at
29.7. – 4.8.2024Meraner Höhenwanderweg 
Erste Etappe nach Hochmuth (Nächtigung), zweite Nächtigung in Giggelberg (1.565 m), dritte Nächtigung Katharinaberg, vierte Nächtigung in der Rableit Alm (2.004 m), fünfte Nächtigung in Zeppichl und letzte Nächtigung in Magnetfeld.
Schwierigkeitsgrad: T 2 / G
Leitung: Josef Wittinghofer, Tel. 0677 / 647 64 733, josef-witt@gmx.at
2.8.2024Seewand-Klettersteig 
Wir fahren am Samstag in der Früh nach Hallstatt und gehen vom Parkplatz am Hallstätter See direkt zum Klettersteig-Einstieg. Der KS ist mit 750 Hm u. 4,5 h sehr anspruchsvoll. Zusätzlich sind 1 h Zustieg u. 3 h Abstieg einzuplanen. Zum Schluss wollen wir uns dann im Hallstätter See abkühlen, bevor wir wieder nach Hause fahren.
Schwierigkeitsgrad: D / E
Leitung: Georg Truffner, Tel. 0677 / 61232725, truffner@aon.at
3. – 4.8.2024Spitzmauer (2.446 m) 
Die Spitzmauer erreichen wir über eine alpine und lange Tour auf den zweithöchsten und wahrscheinlich schönsten Gipfel im Toten Gebirge. Wasserfälle im unteren Teil, das Prielschutzhaus und ein hochalpiner Anstieg begeistern jeden Bergsteiger, die lange Tour ist die Mühen wert. Eventuell Zustieg über den Klettersteig.
Schwierigkeitsgrad: T 3 / M
Leitung: Martin Reindl, Tel. 0664 / 473 95 98, martin.reindl@freistadt.ooe.gv.at
15. – 17.8.2024Abenteuertage und Wildnistrekking im Tschechischen Böhmerwald 
Wildnistrekking im Tschechischen Böhmerwald für Kinder und Jugendliche. Navigation mit Karte und Kompass, Übernachtung im Freien, gemeinsame Selbstversorgung. Details bei der Anmeldung.
Leitung: Florian Denkmayr, Tel. 0677 / 621 86 821, florian.denkmayr@gmail.com
24.8.2024Großes Maiereck (1.764 m) 
Das Große Maiereck liegt im Nationalpark Kalkalpen. Es gibt verschiedene Aufstiegs-möglichkeiten von St. Gallen oder der Hengstpaßstraße. Abfahrt 6 Uhr Wandergasthof zur Haltestelle.
Schwierigkeitsgrad: T 2 / G
Leitung: Heidi Kapfer, Tel. 0664 / 637 17 20, heidi.wandern@gmail.com
24. – 25.8.2024Vergessene Jagasteige und ein unvergesslicher Klettersteig durch und auf die Zinkwand (2.442m) 
Im Tauerntunnel ist wandern verboten, daher begeben wir uns in den Zinkwandstollen (2.303m) :-). Der Bergabbau taugt uns Bergsteigern eigentlich gar nicht, wollen wir doch die Berge erhalten. Sa: Von Schladming-Obertal vom Parkplatz Eschachalm (1.198 m) zur Keinprechthütte, von dort über unmarkierte und nicht immer leicht zu findende Steige auf die Zinkwand. Wir gehen durch den stockdunklen Zinkwandstollen, Abstieg über einen kurzen B-Klettersteig. Am Schneekragen (Schutzgang für Bergknappen vor Lawinen!) entlang via Knappenkarsee zum Giglachsee (Abkühlung) und zur Ignaz-Mattis-Hütte (1.986 m, Übernachtung). So: Von der Ignaz-Mattis-Hütte über den schönen Duisitzkarsee zurück zur Eschachalm. Gute Stirnlampe Pflicht, Helm und Klettersteigset ebenso.
Schwierigkeitsgrad: T 4 / M
Leitung: Thomas Pflügl, Tel. 0664 / 99 50 1700, freistadt@sektion.alpenverein.at
Verschoben von Sa/So, 14./15. Sept. 2024
25.8.2024Hüttenmusi 
Teils wirst du unterhalten von eingeladenen Musikpartien, teils kannst du mitsingen, mit deinem Instrument mitspielen oder du sorgst mit deinen eigenen Beiträgen für gute Stimmung. Wir freuen uns über alle, die zuhören bzw. mitmachen.
Leitung: Elisabeth Winklehner, Tel. 0676 / 935 60 59, elisabeth@winklehner.net
30.8. – 1.9.2024Sektionstour für ambitionierte Bergsteiger Überschreitung des Toten Gebirges 
Sektionstour für ambitionierte Bergsteiger Überschreitung des Toten Gebirges. Zielgruppe: Mitglieder der AV Sektion Freistadt, die gerne längere Etappen gehen. Fr: 10:40 Uhr Abfahrt mit dem Bus vom Stifterplatz über Linz und Attnang nach Steinkogel-Ebensee. Aufstieg zum Hochkogelhaus ca. 1.100 Hm, 4 h. Sa: Vom Hochkogelhaus über den Schönberg zur Wildenseehütte und weiter über das Appelhaus zur Pühringerhütte. Ca. 1.400 Hm, 23 Km, 8-10 h. So: Von der Pühringerhütte auf den Großen Priel und dann Abstieg über das Prielschutzhaus nach Hinterstoder. Ca. 1.050 Hm im Aufstieg und 2.100 Hm im Abstieg, 20 Km, ca. 8-9 h. Entsprechende Kondition für die langen Etappen. Trittsicherheit. Rückfahrt mit Bus und Zug nach Freistadt, Ankunft 19:52 Uhr.
Schwierigkeitsgrad: T 3 / Z
Leitung: Gerhard Kutschera, Tel. 0676 / 613 20 07, kutschera@epnet.at
31.8.2024Ferienpassaktion Geocaching 
Wanderung durch Freistadt mit Adventure und Geocachesuche, Treffpunkt 9 Uhr Wanderstein Freistadt, Mindestalter 10 Jahre, Ende 12:00 Uhr, Smartphone erforderlich, Anmeldung unter https://www.unser-ferienprogramm.de/freistadt/index.php
Leitung: Martin Glaser, Tel. 0664 / 813 44 43, geocaching@dieglasers.at
4.9.2024Prochenberg (1.123m) 
Vom Prochenberg in die Welt des Eisens! Von Ybbsitz hinaus zum großen Rundblick am Prochenberg bzw. dem Aussichtsturm Die Blicke in die Bergwelt vom Toten Gebirge bis zum Ötscher und Dürnstein lohnen den Aufstieg. Rundweg 5 h, 12,5 km, 750 Hm, Abfahrt 7 Uhr Wandergasthof zur Haltestelle.
Schwierigkeitsgrad: T 1 / G
Leitung: Josef Wittinghofer, Tel. 0677 / 647 64 733, josef-witt@gmx.at
7. – 8.9.2024Gowilalm und Kleiner Pyhrgas (2.023 m) für Kinder und Eltern 
Wir wandern vom Parkplatz (895 m) am Wanderweg 617 durch das wunderschöne Goslitztal mit seinen noch sehr naturbelassenen Almen auf die Gowilalm (1.375 m, 500 Hm, 1 3/4 bis 2 h Gehzeit). Spiele und Übernachtung auf der Gowil-Alm-Hütte. Trittsichere und konditionsstarke Kinder gehen am Sonntag von der Gowilalm auf den Gipfel des Kleinen Pyhrgas (1 1/2 bis 2 h Gehzeit). Sowohl bei der Übernachtung als auch bei der Gipfelbesteigung muss je Kind ein Elternteil bzw. Erwachsener dabei sein. Bitte mitnehmen: Eltern(?), Trinkflaschen, Sonnencreme, Regenschutz, Spiele, Hüttenschlafsack, Stirnlampe, AV-Ausweis. Co-Führung: Daniela Braza
Schwierigkeitsgrad: T 2 / G
Leitung: Thomas Pflügl, Tel. 0664 / 99 50 1700, freistadt@sektion.alpenverein.at
Verschoben von 24./25.08.2024
7. – 8.9.2024Yoga & Wandern in den Schladminger Tauern 
Sa: Start bei der Eschachalm in Richtung Duisitzkarsee - weiter über den Murspitzsattel bis zum malerischen Giglachsee, wo wir auf der Hütte übernachten. So: Aufstieg auf die Rotmandlspitze (2.453 m), weiter über die Keinprechthütte und die Neualm zurück zur Eschachalm. Das gesamte Wochenende wird abgerundet durch Yogaeinheiten und das bewusste Üben von Achtsamkeit. Co-Leitung: Yoga-Trainerin Nina Wagner
Schwierigkeitsgrad: T 2 / G
Leitung: Birgit Affenzeller, Tel. 0670 / 405 77 07, birgit.affenzeller@gmail.com
7.9.2024Spielmäuer Klettersteig 
Ein neuer Kletterpark der Extraklasse. Die Klettersteige wurden so angelegt, dass sowohl für Anfänger als auch für Klettersteigprofis das Passende mit dabei ist. Beim "Kirchbogensteig" im Schwierigkeitsgrad C, klettert man am Ende durch eine mystische Höhle. Davor kann man es sich auf dem Jausenbankl in der Wand noch einmal gemütlich machen und die wunderbare Aussicht auf die Veitsch und die Tonion genießen. Der leichteste der drei vorhandenen Klettersteige ist der "Mariazeller Steig", der es mit lediglich einer kurzen B/C Passage eher gemütlich angeht aber trotzdem nicht zu unterschätzen ist. Die "Himmelsleiter" ist eine schwierige Ausstiegsvariante zum "Mariazeller Steig". Der Klettersteig ist geprägt durch eine 30 m lange Strickleiter, die man von innen mit dem Gesicht zum Abgrund begeht. Ausrüstung: Komplette Klettersteigausrüstung (Helm, Gurt; Klettersteigset) Verleih möglich. Rastschlinge und Handschuhe sind von Vorteil. Co-Leitung: Elke von Behrens
Schwierigkeitsgrad: B / C
Leitung: Harald Mairhofer, Tel. 0660 / 403 76 67, harald.mairhofer@gmx.net
Verschoben von 14. September
14.9.2024MTB Groß Gerungs 
Ausgehend von Groß Gerungs werden wir unsere Rundtour starten. Asphalt-, Feld- und kleine Waldwege wechseln sich ab. Wir werden ausreichend Zeit haben um die wunderschöne Landschaft im Waldviertel zu genießen.
Schwierigkeitsgrad: S2
Leitung: Gregor Baierl, Tel. 0660 / 643 30 07, gregorbaierl@gmx.at
21.9.2024MTB Tagestour Kefermarkt - Neumarkt - Braunberg - Kefermarkt 
Eine abwechslungsreiche MTB-Tour in der schönen Heimat inkl. Einkehrmöglichkeit. Wir fahren entlang die Feldaist und kommen dann über das Gusental nach Neumarkt. Der Weg führt uns abschließend über den Braunberg zurück nach Kefermarkt.
Schwierigkeitsgrad: S 1
Leitung: Johannes Friesenecker, Tel. 0664 / 132 22 59, j.friesenecker@icloud.com
21.9.2024Königsberger Horn (1.620 m) 
Von der Genneralm mit seilgesicherter Passage zum Holzeck (1.603 m) am Gratweg zum Königsberger Horn (1.620 m) und zurück.
Schwierigkeitsgrad: T 3 / G
Leitung: Heidi Kapfer, Tel. 0664 / 637 17 20, heidi.wandern@gmail.com
21.9.2024Kletterausflug für Jugendliche ins Rodltal 
Gemeinsamer Kletterausflug in einen Klettergarten im Rodltal (z.B. Burenkogel). Angesprochen sind Kletterer, die bereits Erfahrung im Klettern und Sichern gemacht haben. Vielleicht möchtest du nach deinem Kletterkurs in der Halle jetzt auch die Welt des Felskletterns kennenlernen? Vorrangig ist eine gemeinsame gemütliche Zeit am Felsen. Kinder in Begleitung von Erwachsenen mit Sicherungs-Erfahrung, Jugendliche mit Sicherungs-Erfahrung können auch selbständig teilnehmen. Erwachsene sind ebenso willkommen. Anmeldung/Infos bis 31. August.
Leitung: Jakob Kriegl, Tel. 0664 / 141 84 41, jakob.kriegl@gmail.com
28.9.2024Dürres Eck (1.222 m), Gaisberg (1.267 m) und Hochbuchberg (1.272 m) 
3-Tausender Runde: Wir starten im Dorngraben und steigen auf den Grat zum Dürren Eck und weiter zum Gaisberg zum zweiten Tausender. Über den Hochbuchberg erreichen wir die Grünburger Hütte, bei der wir uns sich schon auf das Essen freuen. Wir beenden die Runde wieder im Dorngraben.
Schwierigkeitsgrad: T 2 / G
Leitung: Martin Reindl, Tel. 0664 / 473 95 98, martin.reindl@freistadt.ooe.gv.at
28.9.2024Klettersteig Sissi 
Zustieg ca. 30 min. von der letzten Kehre vor der Loserer Hütte über teilweise recht steile Serpentinen zur schon sichtbaren Wand. Der 400 m lange Klettersteig trägt die Bezeichnung "Panorama" absolut zu Recht: Die Aussicht in die landschaftlich äußerst reizvolle Gegend (Dachstein, Altausseer See usw.) ist einfach umwerfend. Umwerfend ist auch die Ausgesetztheit, die vom Begeher eine gehörige Portion Schwindelfreiheit verlangt. Insgesamt ein wirklich toller Klettersteig. Meist C/D daher nur für geübte und schwindelfreie Klettersteiggeher. Ausrüstung: Komplette Klettersteigausrüstung (Helm, Gurt; Klettersteigset) Verleih möglich. Rastschlinge und Handschuhe sind von Vorteil. Anmeldeschluss: 15. Sep. Co-Führung: Harald Mairhofer
Schwierigkeitsgrad: C / D
30.9.2024Sonnwendstein (1.523 m) - Hirschkogel 
Kammwanderung auf herrlichem Panoramaweg - Ausgangspunkt Maria Schutz; aussichtsreiche Wanderung auf Almwegen, Forststraßen und Waldwegen. Einkehr in der Pollererseehütte, Ziel Sonnwendstein, Abfahrt 6 Uhr Wandergasthof zur Haltestelle.
Leitung: Josef Wittinghofer, Tel. 0677 / 647 64 733, josef-witt@gmx.at
5.10.2024Pernau - Freistadt 
Wir fahren mit dem Postbus von Freistadt nach Pernau kurz vor Neumarkt. Der Weg führt uns über Freidorf zur Krumpmühle und Pührmühle der Feldaist entlang wieder zurück nach Freistadt - Abschluss im Brauhaus
Schwierigkeitsgrad: T 1 / G
Leitung: Martin Reindl, Tel. 0664 / 473 95 98, martin.reindl@freistadt.ooe.gv.at
11.10.2024Sektionstour für gemütliche Wanderer - Braunberg 
Mitglieder des AV Freistadt, die gerne ein Stück wandern und dann gemütlich mit Freunden einen Abend auf der Braunberghütte genießen. Entweder von Lasberg, von Witzelsberg oder direkt vom Parkplatz zur Hütte. Start in Lasberg 14 Uhr oder in Witzelsberg 14:30 Uhr, Rückfahrt mit dem Auto.
Schwierigkeitsgrad: T 1 / G
Leitung: Gerhard Kutschera, Tel. 0676 / 613 20 07, kutschera@epnet.at
12.10.2024MTB Hohe Dirn (1.134 m) 
Mit dem MTB von Losenstein auf den Gipfel der Hohen Dirn und in einem Rundkurs wieder zurück. Entweder Kraft in den Beinen oder Stromunterstützung. MTB ist empfohlen, wir fahren hauptsächlich Güterwege und Forststraßen; Das eine oder andere kurze Stück Wanderweg kann aber dabei sein.
Leitung: Gottfried Schöberl, Tel. 0650 / 372 05 64, gottfriedschoeberl@gmail.com
12.10.2024Hoher Kalmberg (1.737) von Bad Goisern 
Wanderung auf den Hohen Kalmberg mit Einkehr auf der wunderschönen Goiserer Hütte. Was gibt es besseres, als die Kombination aus traumhafter Aussicht, einem schönen Gipfelkreuz, einer gemütlichen Hütte und einem idyllischen Wegverlauf. Gesunde Bergjause (mit Rezepten) wird für einen kleinen Unkostenbeitrag von der Tourenleitung mitgebracht. Informative Gespräche über vollwertige Ernährung sollen uns bei der Tour begleiten.
Schwierigkeitsgrad: T 2 / G
Leitung: Birgit Affenzeller, Tel. 0670 / 405 77 07, birgit.affenzeller@gmail.com
24.10.2024Sing- & Liederabend am Braunberg 
Notenkunde statt Knotenkunde auf der Braunberghütte.
Leitung: Angela Hofbauer, Tel. 0664 / 123 53 34
9.11.2024Hofbauerkapelle, Grüner Teich 
Wir starten vom Parkplatz Flaps-Fit-Weg Richtung St. Oswald, wandern zur Hofbauerkapelle und von dort Richtung Lasberg zum Grünen Teich. Danach geht es über Etzn, Zelletau zurück zum Auto.
Schwierigkeitsgrad: T 1 / G
Leitung: Georg Truffner, Tel. 0677 / 61232725, truffner@aon.at

Bitte beachte auch unsere Veranstaltungen.

 
  Wegemarkierungen des Alpenvereins  
 


Am Seil einen Gletscher queren,
am Gipfelkreuz an Gott und die Welt denken,
Klettersteige, Alpinklettern und Abseilen,
Wandern und Mountain-Biken.

Wir geben Dir Berge!

 

Zum Anfang


© Copyright:
Thomas Pflügl 2000 - 2024

Last updated: 17. Dezember 2023
All rights reserved.


Yes, I smoke.
The more you smoke the less you poke.