13.11.2014Jeden Donnerstag ab 18:00 Uhr während der Schulzeit: Alpenverein Freistadt Klettertreff in der http://www.kletterhalle-badleonfelden.at 
ERWEITERUNG KLETTERTREFF für Kinder und Jugendliche: zusätzlich jeden 1. Samstag im Monat - ab 14 Uhr in der Kletterhalle in Bad Leonfelden. Anmeldung erbeten!
Leitung: Johanna & Gerhard Kutschera, Tel. 0676 / 613 20 07, kutschera@epnet.at
14.11.201486. Jahreshauptversammlung Alpenverein Freistadt - Festsaal der Berufsschule Freistadt, Linzer Straße 45. 19:00 Uhr. 
Nach dem Ende der Mitgliederversammlung präsentiert Alpinwart & IT-Mann Thomas Pflügl in einer Multimediashow Bilder der Touren dieses Jahres. Es werden beeindruckende Bilder gezeigt und es gibt ein Buffet!
28.11.2014Alpenverein Freistadt Multivisionsshow - 5001 Kilometer durch Namibia - Berufsschule Freistadt, Linzer Straße 45. 19:30 Uhr 
Zur Unterstützung einer Schule in Opuwo-Kunene und für das Himbadorf Okjumaveva Eintritt: Freiwillige Spenden - Es gibt ein kleines Buffet! Mit dem Geländewagen durch Südwestafrika - Thomas Pflügl (4. Afrikareise) und Johanna Sturm reisten 2012 vier Wochen exakt 5001 Kilometer durch Namibia. Sie konzentrierten sich auf den Nordwesten dieses riesigen Landes, und konnten so tiefer in das Land und in die Seele der Menschen eintauchen. Ohne jegliche Vorreservierung gestalteten sie spontan die Route. Mit einem brandneuen umgebauten 4x4 Allrad-Doppelkabiner (Dachzelt, 70 L Diesel-Zusatztank, Kühlschrank) Toyota Hilux konnten sie entlegenste Gebiete bis zur Grenze zu Angola erreichen, durchquerten Flüsse und befuhren wilde Straßen, die stellenweise eher einem Klettersteig ähnelten. Die beiden übernachteten bei den Himba, besuchten 2 Schulen, sowie die älteste noch bestehende Menschheitskultur, die San ("Buschmänner"), welche anhand jüngster Funde von 20.000 auf nun 44.000 Jahre rückdatiert wurde. Wilde Tiere gab es beim Frühstück (zum Beispiel 12 Elefanten in Palmwag) und - manchmal zum Abendessen.Thomas Pflügl und Johanna Sturm übernachteten im Dachzelt, auf Gästefarmen und in Luxuslodges und lernten so viele Perspektiven Afrikas kennen. In einer beeindruckenden Multimediashow werden die bunten Facetten des schwarzen Kontinents gezeigt. Diese Veranstaltung wird vom Alpenverein Freistadt zu 100% ehrenamtlich umgesetzt, so dass die gesamten Einnahmen aus Eintritten und dem Buffet als Spende der Schule und dem Himbadorf übergeben werden können.
Leitung: Thomas Pflügl, Tel. 0664 - 99 50 1700, freistadt@sektion.alpenverein.at
http://www.alpenverein-freistadt.at/veranstaltungen.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Namibia
8.12.2014Schitour Hohe Dirn (1.134 m) 
Wenn der erste Schnee in die Berge lockt - Saisonstart im Hintergebirge, 800 Hm Aufstieg, ca. 2 h Gehzeit, Stützpunkt Anton-Schosserhütte (1.158 m), auch für Neueinsteiger, Treffpunkt 8 Uhr Stifterplatz.
Leitung: Martin Reindl, Tel. 0664 / 473 95 98, martin.reindl@freistadt.ooe.gv.at
21.12.2014Laternenwanderung Buchberg (813 m) 
"Gemma Engerl schau'n" - Abmarsch um 17 Uhr vom GH Stadler oder Schlossbrauerei Weinberg; am Buchberg gibt's zu Essen und zu Trinken.
Leitung: , Tel.
10.1.2015Aktionstag Braunberg 
Verschiedene Tourenmöglichkeiten rund um den Braunberg: Schitour, Schneeschuhwanderung, Langlaufen, Schneewandern. Schneeschuhe können ausgeborgt werden (bitte um rechtzeitige Anmeldung bis spätestens So, 4. Jänner !). Treffpunkt 13 Uhr Stifterplatz - mit Fahrgemeinschaften zur Holzmühle. Für Jause und Getränke ist gesorgt. Die Rückfahrmöglichkeit wird organisiert.
Leitung: Alois Wagner, Tel. 0664 / 135 23 32, wagnerulme@gmx.at
17.1.2015Schitour Karleck (1.582 m) 
Einsteigerschitour, Aufstieg von der Bosruckhütte über die Arlingalm, ca. 550 Hm, Lawinenpieps, Lawinenschaufel sowie Lawinensonde sind vorgeschrieben (für Anfänger auch in unserem Geräteverleih zum Ausborgen).
Leitung: Franz Gillinger, Tel. 0664 / 600 72 14 812, franz.gillinger@ooe.gv.at
21.1.2015Stammtisch im Brauhaus, 20 Uhr 
Thema Lawinen
24. – 25.1.2015Schitour Dachstein (2.995 m) 
Nur für Tourengeher mit guter Kondition; SA 860 Hm, 3,5 h, Übernachtung Simonyhütte SO 850 Hm, 3 h, Ausrüstung erforderlich: Pickel, Steigeisen, Klettergurt, Schitourenausrüstung, LVS, Sonde, Lawinenschaufel und Harscheisen. Anmeldung bis 19. Jänner, max. 10 TeilnehmerAbfahrt Sa 7 Uhr, Stifterplatz.
Leitung: Johanna & Gerhard Kutschera, Tel. 0676 / 613 20 07, kutschera@epnet.at
31.1.2015Mondscheinwanderung im Raum Schenkenfelden 
Je nach Schneelage wandern wir mit oder ohne Schneeschuhen eine Runde in der Nähe von Schenkenfelden. Bei klarem Wetter leuchtet uns der Mond, sonst benützen wir Stirnlampen. Im Anschluss Einkehrmöglichkeit. Gehzeit ca. 2,5 h, geringe Höhenunterschiede. Bei Anmeldung mind. eine Woche vorher können Schneeschuhe organisiert werden. Weitere Details bei der Anmeldung.
Leitung: Peter Mayr, Tel. 0664 / 313 07 73, mitikas@gmx.at
31.1.2015Schitour Mannsberg (1.603 m) 
Über Laglalm - im unteren Teil teilweise enge Abfahrt durch den Wald, Gipfelhang bis 35°, landschaftlich sehr schön das Ambiente mit den Haller Mauern im Hintergrund. Lawinenschaufel sowie Lawinensonde sind vorgeschrieben. 740 Hm, 3 h Aufstieg, max. 8 Teilnehmer.
Leitung: Sebastian Jülg, Tel. 0650 / 230 22 02, wiklicky.sebastian@gmail.com
6.2.2015Langlauftour Sandl - Raphaelshöhe Holzmühle 
An-/Rückreise mit Postbus, teilweise Cross-Country-Tour durchs verschneite Mühlviertel, 19 km, Treffpunkt 7:30 Uhr Stifterplatz.
Leitung: Gerd Simon, Tel. 0699 / 81 25 03 66, gerd.simon@oeav.at
7.2.2015Traunstein-Winterbesteigung (1.691m) 
Wir besteigen den Wächter des Salzkammerguts im Hochwinter. Voraussetzungen für eine Winterbesteigung sind neben ausreichender Kälte (=kompakte Eis- und Schneedecke) und geringer Lawinengefahr sicheres Steigen in vereisten Felspassagen (ungesichert). Ein Klettersteigset ist kaum sinnvoll, da die Sicherungseile größtenteils unter Eis & Schnee sind. Sitzgurt, Helm, Steigeisen, Eispickel, Lawinenpieps, Lawinenschaufel sowie Lawinensonde sind vorgeschrieben.
Leitung: Thomas Pflügl, Tel. 0664 - 99 50 1700, freistadt@sektion.alpenverein.at
13. – 15.2.2015Zederhauser Schitourenschmankerl 
Leichte bis mittlere Schitouren im Tourenparadies Lungau, Stützpunkt GH Kirchenwirt. Touren bis 1000 Hm für Anfänger und Genießer. Max 8 Teilnehmer.
Leitung: Andreas Freilinger, Tel. 0699 / 102 22 677, andy.freilinger@aon.at
15.2.2015Schneeschuhwanderung zur Gowilalm (1375m) 
Die Hütte ist bewirtschaftet - Aufstieg über Holzeralm (ca. 3 h mit Schneeschuhen) Abfahrt 7 Uhr Stifterplatz - Fahrgemeinschaften!
Leitung: Alois Wagner, Tel. 0664 / 135 23 32, wagnerulme@gmx.at
28.2.2015Schitour Schafkogel (1.550 m) 
Einfache Schitour in den Haller Mauern am südlichen Rand des Nationalpark Kalkalpen. Ausgangspunkt: Karlhütte, 720 Hm, 3 h Aufstieg, 7 km. Co-Führung Gerd Simon
Leitung: Martin Reindl, Tel. 0664 / 473 95 98, martin.reindl@freistadt.ooe.gv.at
28.2. – 1.3.2015Winter - Erlebnistag 
Wir verbringen einen Wintertag im Freien mit verschiedenen Aktivitäten und haben einfach Spaß. Je nach Schneelage begeben wir uns in die nähere Umgebung (Sternstein, Hochficht) und als Höhepunkt werden wir in einem selbstgebauten Biwak übernachten. Schlafsack, Biwaksack, Isoliermatte, warme Kleidung, Ersatzwäsche etc.
Leitung: Harald Mairhofer, Tel. 0660 / 403 76 67, harald.mairhofer@gmx.net
7. – 8.3.2015Schitour samt 2. Hermann Buhl-Gedächtnisbiwak 
Schitour im Toten Gebirge. Triumvirat der "3 Mölbinge" und Raidling-Überschreitung: Kleinmölbing (2.160 m), Mittermölbing (2.318 m), Hochmölbing (2.336 m) und Raidling (1.909 m) Gehzeit 6 h, 1.850 Hm., max. 900 Hm/Tag. Bis zum Kleinmölbing weitgehend einfache Schiwanderung mit kurzen Steilpassagen, ab dem Kleinmölbing teilweise ausgesetzte Gratwanderung. Zum Gedenken an Hermann Buhl übernachten wir in einem Schneebiwak (es muss ja kein Stehbiwak sein...) Lawinenpieps, Lawinenschaufel (auch für den Biwakbau) sowie Lawinensonde sind vorgeschrieben. Biwaksack, Schlafsack, (Alu-) Isoliermatte, Daunenjacke, Warme Kleidung, Ersatzwäsche, etc...
Leitung: Thomas Pflügl, Tel. 0664 - 99 50 1700, freistadt@sektion.alpenverein.at
7.3.2015Schitour durch das Rosskar auf den Hexenturm 
Schitour Ennstaler Alpen - Haller Mauern; ca. 5 h Aufstieg, insg. 1.480 Hm; Voraussetzung: nur für geübte Tourenschifahrer mit sehr guter Kondition; Steigeisen, Skitourenausrüstung, LVS, Sonde, Lawinenschaufel und Harscheisen, Anmeldung bis 2. März, max. 10 Teilnehmer. Abfahrt: 5:30 Uhr Stifterplatz;
Leitung: Johanna & Gerhard Kutschera, Tel. 0676 / 613 20 07, kutschera@epnet.at
13. – 15.3.2015Schneeschuhwochenende am Krippenstein 
Der Krippenstein und das Dachsteinplateau sind ein wahres Paradies für Schneeschuhtouren. Wir nächtigen in der Krippenstein-Lodge (Komfortzimmer vorreserviert). FR nach Ankunft Einschulung zur LVS-Ausrüstung. SA/SO Schneeschuhtouren je nach Schneesituation und Wetter ca. 2,5 bis 6,5 h, max. ca. 700 Hm.LVS-Ausrüstung (Pieps, Sonde, Schaufel) erforderlich. Wegen Zimmerreservierung bis spätestens 23. Feb. anmelden. Schneeschuhe bzw. LVS-Ausrüstung können organisiert werden. Details bei der Anmeldung.
Leitung: Peter Mayr, Tel. 0664 / 313 07 73, mitikas@gmx.at
21.3.2015Feldaistwanderung 
Interessante und landschaftlich reizvolle Wanderung im Herzen des Mühlviertels. Treffpunkt: Parkplatz beim Tennisplatz, Start: Feldaist Ursprung (St. Michael). Die Tour verläuft direkt entlang des Flusses, anfangs noch ein Rinnsal, dann ein Bächlein, gegen Freistadt zu dann schon ein beachtlicher Fluss. Gehzeit ca. 6 h, Abholung in Paßberg möglich.
Leitung: Vroni & Ludwig Ziegler, Tel. 0699 / 11 26 97 75, ludwig.ziegler@gmx.at
21. – 22.3.2015Schitouren in den Eisenerzer Alpen - Wildfeld 2.043m, Kragelschinken 1.845m 
oder Stadelstein 2.070 m, die Auswahl erfolgt je nach vorhandener Wetter- und Lawinensituation, Übernachtung in einem Gasthof (Doppelzimmer/Du-WC), Mittelschwere Touren mit einer Aufstiegszeit von ca. 3-4 h und 1100 Hm, Max.10 Teilnehmer.
Leitung: Otto Daniel, Tel. 07952-62 35, otto.daniel@aon.at
1.4.2015Saisoneröffnung am Braunberg 
8.4.2015Stammtisch Brauhaus, 20 Uhr 
Thema Geocaching
10.4.2015Von Spitz auf den Buchberg (702 m) 
Über das Rote Tor auf den Buchberg (702 m) weiter im Rundwanderweg zur Burgruine Hinterhaus und wieder zurück, ca. 12. Km, 4 h, 500 Hm), Abfahrt 7 Uhr Stifterplatz.
Leitung: Josef Wittinghofer, Tel. 0664 / 230 82 73, gasthof@gh-stadler.at
18. – 19.4.2015Schitour "ÖsterreicherInnen in den Ötscherrinnen" 
Erste politisch korrekte Schitour im Mostviertel! Nordseitige Steilabfahrten auf dem Ötscher (1.893 m), dem Fujiyama Niederösterreichs. SA Fürstenplan (1.000 Hm, 3 h, bis 35° steil) SO bei guten Verhältnissen die Juckfidelplan (Aufstieg 1.100 Hm, 3 h, bis 40°). Anreise ev. bereits FR Nachmittag. Lawinenpieps, Lawinenschaufel sowie Lawinensonde sind vorgeschrieben. Co-Führung Jürgen Huber
Leitung: Thomas Pflügl, Tel. 0664 - 99 50 1700, freistadt@sektion.alpenverein.at
26.4.2015Wanderung im Mühlviertel 
Wanderung im wunderschönen Mühlviertel, Gehzeit ca. 5 - 6 h, Details bei der Anmeldung.
Leitung: Maria Schwarz, Tel. 07942 / 765 36 (abends)
1. – 3.5.20153-Tages-Schitour ins Rauriser Tal 
Nur für Tourengeher mit sehr guter Kondition; SA 1.700 Hm, 5 h, Übernachtung Kolm Saigurn, SO 1.500 Hm, 3 h.Ausrüstung erforderlich: Pickel, Steigeisen, Klettergurt, Schitourenausrüstung, LVS, Sonde, Lawinenschaufel und Harscheisen. Anmeldung bis 27. Jänner, max. 10 Teilnehmer, Abfahrt Fr 12 Uhr, Stifterplatz.
Leitung: Johanna & Gerhard Kutschera, Tel. 0676 / 613 20 07, kutschera@epnet.at
15.5.2015Rinnende Mauer 
Naturschauspiel in der Steyrschlucht - von der Steyrlingbrücke in Gstadt über die Mollner Hütte zum "Dürren Eck" (1.222 m).Weiter zur "Rinnenden Mauer" und über den Maultrommelweg zurück zum Ausgangspunkt. Gehzeit ca. 4 h, ca. 700 Hm. Abfahrt 7 Uhr Stifterplatz.
Leitung: Josef Wittinghofer, Tel. 0664 / 230 82 73, gasthof@gh-stadler.at
16.5.2015Höhenflug für Kinder und Jugendliche 
Wir erkunden den Seilpark mit Hoch- und Niedrigseilelementen mitten in der Altstadt Freistadt. Die Parcours warten mit unterschiedlichen Schwierigkeiten auf. Natürlich darf der Flying Fox nicht fehlen. Voraussetzung: Alter 8 - 18 Jahre, begrenzte Teilnehmerzahl! Für Kinder und Jugendliche kostenfrei!Anmeldung: Harald Mairhofer, Tel. 0660 / 403 76 67, harald.mairhofer@gmx.net
Leitung: Harald Mairhofer, Tel. 0660 / 403 76 67, harald.mairhofer@gmx.net
17.5.2015MTB-Tour Nordwaldkammweg Neu 
Start 7 Uhr Stifterplatz mit Privat-PKW nach Wullowitz: MTB-Strecke Rybnik - Rozmberk - Dolni Dvoriste - Ticha - Dolni Probrani - Zettwing - Leopoldschlag - Wullowitz. 50 km, 750 Hm, Reisepass mitnehmen!
Leitung: Gerd Simon, Tel. 0699 / 81 25 03 66, gerd.simon@oeav.at
22. – 25.5.2015Klettern im Grazer Bergland 
Schwierigkeitsgrade ab III, je nach Eigenkönnen. FR: Abfahrt 15 Uhr, Ferienwohnung, nähere Details bei der Anmeldung. SA-MO: Klettern verschiedener Kletterrouten, je nach Eigenkönnen. Anmeldung bis 18. Mai, Voraussetzung: Kletterkurs II für Fortgeschrittene bzw. Erfahrung im Vorstiegsklettern.Max. 10 Teilnehmer, Anzahlung 50 Euro.
Leitung: Johanna & Gerhard Kutschera, Tel. 0676 / 613 20 07, kutschera@epnet.at
30.5.2015Radtour Kamptal zwischen Weingärten und Buschenschanken 
Ca. 40 km mit leichten Anstiegen - überwiegend auf Güterwegen. Abfahrt 7 Uhr Stifterplatz - Fahrgemeinschaften!
Leitung: Alois Wagner, Tel. 0664 / 135 23 32, wagnerulme@gmx.at
31.5.2015Bergmesse am Braunberg + Eröffnung der renovierten Braunberghütte - 11.00 Uhr 
Nach der Bergmesse feierliche Eröffnung der renovierten Braunberghütte und musikalische Unterhaltung mit der 5/8-Musi!
31.5.2015Familienwanderung Vogelkundeweg 
Wanderung für Kleinkinder am Vogelkundeweg in Gutau, Spielstationen auf dem ca. 2-stündigen Rundweg, kinderwagentauglich. Ausklang am öffentlichen Spielplatz in Gutau, Treffpunkt 14 Uhr beim Parkplatz hinter dem Färbermuseum in Gutau.
Leitung: Birgit & Markus Sollberger, Tel. 0699 / 127 27 327, birgit.sollberger@gmx.at
6. – 7.6.2015Kletterwochenende - Klettern mit Kindern und Jugendlichen 
Anreise am Samstag nach Admont in die Ennstaler Alpen und Aufstieg zur Oberst Klinke-Hütte, die unser Quartier für 2 Tage sein wird. Gehzeit ca. 2 - 2,5 h. Wir haben auch die Möglichkeit, die Mautstraße bis zur Hütte zu benutzen. Am Sonntag verbringen wir den Tag am nahe gelegenen Klettergarten (Gehzeit ca. 30 Min.) und klettern verschiedene Routen. Auch für Anfänger geeignet.
Leitung: Harald Mairhofer, Tel. 0660 / 403 76 67, harald.mairhofer@gmx.net
7.6.2015Pfannstein (1.423 m) 
Wunderschöne Tour in den OÖ Voralpen über die urige Gradnalm auf den Pfannstein bzw. Törl wieder zurück an den Ausgangspunkt.6,5 h Gehzeit, Abfahrt 6 Uhr Stifterplatz. Leitung: Heidi Kapfer, Tel. 0664 / 637 17 20
Leitung: Heidi Kapfer, Tel. 0664 / 637 17 20, gottfried.schiechl@tmo.at
13.6.2015Klettersteige für Jung und Alt 
Ziel ist der Klettersteigpark Beisteinmauer in Trattenbach bei Ternberg. Dort werden wir je nach Eigenkönnen die Klettersteige erkunden. Aufgrund der kurzen Steige kann man die Schwierigkeit sehr leicht steigern. (Schwierigkeit A bis E) Kletterzeit zwischen 20 min - 40 min. Ausrüstung kann vom Alpenverein zur Verfügung gestellt werden, bitte bei der Anmeldung bekannt geben. Co-Führung Jürgen Huber
Leitung: Harald Mairhofer, Tel. 0660 / 403 76 67, harald.mairhofer@gmx.net
18. – 19.6.2015Myrafälle 
Von Muggendorf (NÖ) über die Myrafälle auf den Unterberg, weiter zum Kieneck (Übernachtung Alpenvereinshütte). Durch das Türkenloch (eine sehenswerte Durchgangshöhle) zurück zum GH Jagasitz. Abfahrt 7 Uhr Stifterplatz.
Leitung: Josef Wittinghofer, Tel. 0664 / 230 82 73, gasthof@gh-stadler.at
20. – 21.6.2015Klettern Hochschwab 
II-IV SA Hüttenaufstieg und Westlicher Edelspitz über Waiblkante UIAA III-IV (4 SL, 130 Hm) SO Hochschwab-S-Wand über Neuen Baumgartnerweg UIAA II-III (10 SL, 300 Hm) Stützpunkt: Voisthalerhütte.
Leitung: Mathias Krempl, Tel. 0660 / 129 55 82, mathias.krempl@gmx.at
21.6.201510. Braunberg Open-air Schachturnier 
Für alle, die den 10. Schachgrad erklimmen möchten.
26.6.2015Sonnwendfeuer am Braunberg 
26. – 28.6.2015Großer Möseler (3.480 m) 
Hochtour mit Block-Kletterei UIAA I-II (150 hm) zwischen unterem und oberem Furtschaglkees. Stützpunkt: Furtschaglhaus, stark beschränkte Teilnehmerzahl! Co-Führung Thomas Pflügl
Leitung: Mathias Krempl, Tel. 0660 / 129 55 82, mathias.krempl@gmx.at
1. – 3.7.2015Steinfalk (2.347 m) im Karwendel 
Anreise bis Jenbach, mit Zug nach Scharnitz, mit Taxi bis zum Karwendelhaus, Aufstieg zur Falkenhütte (1.848 m), Übernachtung. Wanderung auf den Steinfalk - weiter zur Vorderkaiserfeldenhütte (1.388 m), Übernachtung - über den Aachensee zurück nach Jenbach. Abfahrt 6 Uhr Stifterplatz.
Leitung: Josef Wittinghofer, Tel. 0664 / 230 82 73, gasthof@gh-stadler.at
1.7.2015Freiluftkino am Braunberg 
Beginn jeweils mit Einbruch der Dunkelheit - Nur bei Schönwetter!
5.7.2015Zum Indianerkopf 
Wunderschöne Tour im Salzkammergut über die Goisererhütte (1.596 m) auf den Hohen Kalmberg (1.833 m), ca. 1.100 Hm, 6 h Gehzeit, Abfahrt 6 Uhr Stifterplatz.
Leitung: Heidi Kapfer, Tel. 0664 / 637 17 20, gottfried.schiechl@tmo.at
8.7.2015Stammtisch Brauhaus, 20 Uhr 
Thema Hochseilgarten
8.7.2015Freiluftkino am Braunberg 
Beginn jeweils mit Einbruch der Dunkelheit - Nur bei Schönwetter!
11. – 12.7.2015Vergessene Jagasteige Hirlatzüberschreitung (1.934 m) 
1.400 Hm, Gehzeit 6-7 h. Einer der Jagasteige durch die Hirlatzwand ist der "Sulzsteig". Als unter Kaiser Franz Josef I. das edle Weidwerk im Salzkammergut einen großen Aufschwung nahm, wurden für die Jagd auf das Gamswild auch Steige durch die Hirlatzwand befestigt. Wenn Zeit bleibt, können wir den berühmten "Arschlochwinkel" am Hallstätter Zwölferkogl (1.979 m) besuchen.Übernachtung im Wiesberghaus (1.884 m). I-II
Leitung: Thomas Pflügl, Tel. 0664 - 99 50 1700, freistadt@sektion.alpenverein.at
15.7.2015Freiluftkino am Braunberg 
Beginn jeweils mit Einbruch der Dunkelheit - Nur bei Schönwetter!
17. – 19.7.2015Salzburger Almenweg - Kleinarl 
Wie schon 2013 und 2014 werden wir eine weitere Etappe erkunden und die traumhafte Landschaft und die gastfreundlichen Almen geniessen. Gehzeit pro Tag 5 - 6 h in einer Höhe von ca. 1.700 m. Übernachtung auf einer Alm mit täglich frischer Butter und Käse. Max. 15 Teilnehmer - rechtzeitige Anmeldung empfohlen!
Leitung: Alois Wagner, Tel. 0664 / 135 23 32, wagnerulme@gmx.at
19.7.2015Ferienpassaktion - Freistadt 
Du kannst an mehreren Aktivitäten teilnehmen: 1) ... Klettern an der Steinmauer ausprobieren 2) ... Dich vom Bergfried abseilen lassen 3) ... eine Orientierungswanderung machen. Treffpunkt: Freistadt, äußerer Schlosshof, zwischen 14 und 17 Uhr
Leitung: Heidi & Martin Reindl, Tel. 07942 / 751 60, martin.reindl@freistadt.ooe.gv.at
19. – 25.7.2015Hochtouren in den Walliser Alpen (Schweiz) 
Eine Woche in den Westalpen. Auf den höchsten Wander3000er der Schweiz und auf einen echten 4000er "by fair means" (ohne Seilbahn). Stützpunkte sind die gemütliche Turtmann Hütte für das Barrhorn und die Cabene de Tracuit für das Bishorn (4.153m, Gletschertour) den Höhepunkt dieser Woche. Hochtourenausrüstung und gute Kondition erforderlich. Max 10 Teilnehmer. Anzahlung 30 Euro. Co-Führung Thomas Pflügl
Leitung: Andreas Freilinger, Tel. 0699 / 102 22 677, andy.freilinger@aon.at
http://www.turtmannhuette.ch
21. – 22.7.2015Übernachten am Braunberg - mit Abenteuer Geocaching 
Wir starten bei der denkmalgeschützten Eiche um 17 Uhr, die direkt an der Straße zwischen Lasberg und St. Oswald steht. Gehzeit ca. 1 h, Lagerfeuer am Braunberg (Bitte Würstl und Brot mitnehmen), Spiele und Übernachtung. Passend zum Buch Abenteuer Geocaching suchen wir am Braunberg nach Schätzen (wenn möglich GPS-Gerät mitnehmen). Am Mittwoch kehren wir nach dem Frühstück wieder zum Startpunkt zurück (Ankunft ca. 10.30 Uhr)
Leitung: Heidi & Martin Reindl, Tel. 07942 / 751 60, martin.reindl@freistadt.ooe.gv.at
22.7.2015Freiluftkino am Braunberg 
Beginn jeweils mit Einbruch der Dunkelheit - Nur bei Schönwetter!
24. – 30.7.2015Slowakisches Paradies 
Genusswanderung - Überschreitung auf dem E8 in der Slowakei. Landschaftlich schöne Mehrtageswanderung, An- und Abreise nach Poprad mit der Bahn, Tagestouren 5 - 8 h, Nächtigung in Hotels und Pensionen, Gepäcktransport, wunderschöne Klammen. Kostenbeitrag 180 Euro (Transport ab der Grenze, Eintritte, Telefonate, Gepäcktransport) wieder in Zusammenarbeit mit dem Verein Ostwind e.V., Anmeldeschluss: 30. Juni.
Leitung: Gerd Simon, Tel. 0699 / 81 25 03 66, gerd.simon@oeav.at
http://www.alpenverein-freistadt.at/files/Programm_Slowakisches_Paradies_2015.pdf
29.7.2015Freiluftkino am Braunberg 
Beginn jeweils mit Einbruch der Dunkelheit - Nur bei Schönwetter!
5.8.2015Freiluftkino am Braunberg 
Beginn jeweils mit Einbruch der Dunkelheit - Nur bei Schönwetter!
8.8.2015Pyhrgasüberschreitung (2.244 m) 
Gratüberschreitung vom kleinen auf den großen Pyhrgas mit Kletterstellen frei bis II+, teilweise ausgesetzt und brüchig. Abstieg über Bad Haller Steig 1.550 Hm, Gehzeit 7-8 h, max. 6 Teilnehmer. II
Leitung: Sebastian Jülg, Tel. 0650 / 230 22 02, wiklicky.sebastian@gmail.com
21. – 23.8.2015Kletterwochenende im Waldviertel 
Abfahrt Freitagnachmittag um 14:00 Uhr zum Dobrastausee ins Waldviertel, wo wir am Campingplatz unsere Zelte aufschlagen. Je nach Lust und Laune werden wir den Abend verbringen. Samstag und Sonntag erkunden wir den nahegelegenen Klettergarten Rastenfeld und klettern je nach Eigenkönnen. Nach den Anstrengungen darf natürlich ein Sprung ins kühle Nass sowie ein Lagerfeuer nicht fehlen. Kosten: Zeltplatz, Frühstück + Taschengeld fürs Abendessen. Nähere Infos bei der Anmeldung.
Leitung: , Tel.
22.8.2015MTB-Tour im Raum Neumarkt 
Auf dieser mittelschweren Runde entdecken wir die Reize des Mühlviertels für den Genussbiker. Sie führt überwiegend auf Güterwegen und Schotterstraßen. Länge ca. 40 km, ca. 850 Hm. Weitere Details bei der Anmeldung.
Leitung: Peter Mayr, Tel. 0664 / 313 07 73, mitikas@gmx.at
22. – 23.8.2015Klettersteige Haller Mauern 
Hexensteig und Jungfernsteig, verhexte Steige und Wege nicht nur für Jungfrauen hoch über Admont. Übernachtung im Admonter Haus, Schwierigkeit B/C.
Leitung: Andreas Freilinger, Tel. 0699 / 102 22 677, andy.freilinger@aon.at
23.8.2015Familienwanderung Sternsteinwarte 
Wanderung mit Kleinkindern - von der Waldschenke zur Sternsteinwarte / Bad Leonfelden. Gesamtgehzeit ca. 2 h, grundsätzlich kinderwagentauglich (Forststraße), Treffpunkt 14 Uhr
Leitung: Birgit & Markus Sollberger, Tel. 0699 / 127 27 327, birgit.sollberger@gmx.at
4. – 5.9.2015Bootstour Schwarza 
je nach Wetter und Wasserstand. Befahrung einfacher Flussabschnitte im außerordentlich reizvollen Höllental. Anreise am Freitag.
Leitung: Franz Gillinger, Tel. 0664 / 600 72 14 812, franz.gillinger@ooe.gv.at
4.9.2015Wieserhörndl (1.567 m) 
Ausgangspunkt Seeparkplatz Wurmwinkel, über wildromantische Wassergräben auf die idyllisch gelegene Grünalm. Über den Spielberg (1.428 m) mit großartiger Aussicht auf den Untersberg, Watzmann Â… auf das Wieserhörndl (1.567) - 900 Hm, 6 h.Leitung: Josef Wittinghofer, Tel. 0664 / 230 82 73, Abfahrt 7 Uhr Stifterplatz.
Leitung: Josef Wittinghofer, Tel. 0664 / 230 82 73, gasthof@gh-stadler.at
11.9.2015Mühlviertler Hopfenland 
Ausgangspunkt Hopfenmuseum in St. Ulrich - weiter zum Pesenbach bzw. zur Stallmühle zu den Hopfenfeldern bei der Hopfenernte - 12 km, Ca. 4 h mit Museumsbesuch. Abfahrt 8 Uhr Stifterplatz.
Leitung: Josef Wittinghofer, Tel. 0664 / 230 82 73, gasthof@gh-stadler.at
12. – 13.9.2015Sektionstour Gosaukamm 
Dieses Wochenende, zu dem neben dem dazu eingeladenen Vorstand und den TourenführerInnen auch interessierte Mitglieder teilnehmen können, führt auf den Gosaukamm - Nächtigung: Körnerhütte.
Leitung: Gerd Simon, Tel. 0699 / 81 25 03 66, gerd.simon@oeav.at
19. – 20.9.2015Klettersteig x 5 - 5 Gipfel-Klettersteig am Achensee 
Am Samstag machen wir im Rofangebirge hoch über dem Achensee einen Klettersteig über fünf Gipfel: Haidachstellwand (2.192 m), Rosskopf (2.246 m), Seekarlspitze (2.261 m), Spieljoch (2.236 m) und Hochiss (2.299 m). Absolute Besonderheit: jeder der Gipfel kann einzeln begangen werden, somit ist der Ein- und Ausstieg an jedem Berg möglich. Einsteiger und Klettersteigneulinge müssen somit nicht zwingend die zwei Kilometer lange Tour hinter sich bringen. Die Gesamtüberschreitung ist erfahrenen Klettersteigbegehern vorbehalten (reine Gehzeit 6 - 8 h). Übernachtung in der Erfurter Hütte (1.834 m). Am Sonntag Dalfazerwände-Umrundung, sicherlich eine der schönsten Bergtouren die durchwegs durch eine grandiose Landschaft führt (Gehzeit Gesamt 4 h). Sitzgurt, Klettersteigset und Helm verpflichtend, Bandschlinge + Radhandschuhe hilfreich. Co-Führung Jürgen Huber
Leitung: Thomas Pflügl, Tel. 0664 - 99 50 1700, freistadt@sektion.alpenverein.at
26.9.2015Bosruck (1.992 m) 
Nicht immer nur "unten durch", sondern diesmal ganz hinauf - Vom Pyhrnpass (954 m) auf den Gipfel, Achtung: ein paar ausgesetzte Stellen mit Seilsicherung, 5,5 h Gehzeit, 1.100 Hm.
Leitung: Martin Reindl, Tel. 0664 / 473 95 98, martin.reindl@freistadt.ooe.gv.at
2.10.2015Kammwanderung Radstattrücken 
Ausgangspunkt Pfarrkirche in Mondsee, über die Kulmspitze (1.095) herrliche Ausblicke auf den Schafberg, Drachenwand, Zölferhorn, - über den Radstattrücken zum Mondseeberg über den Almgasthof Hauberg zurück zum Ausgangspunkt.Gehzeit 4 h, 700 Hm. Abfahrt 7 Uhr Stifterplatz.Leitung: Josef Wittinghofer, Tel. 0664 / 230 82 73
Leitung: Josef Wittinghofer, Tel. 0664 / 230 82 73, gasthof@gh-stadler.at
3.10.2015Großer Griesstein (2.337 m) - Triebener Tauern 
Abwechslungsreiche Bergwanderung auf einen der mächtigsten Gipfel der Triebener Tauern! Vom Gasthof Bergerhube über das Knaudachtörl und dem Kl. Griesstein (2.175 m) zum Gipfelkreuz des Großen Griesstein. Abstieg ins Bärenbachtal. Charakter: Anspruchsvolle und lange Bergwanderung auf alpinen Steigen. Trittsicherheit im Gipfelbereich nötig! Gehzeit ca. 7 h, insgesamt 1.400 Hm. Leitung: Otto Daniel, Tel. 07952 / 62 35 oder 0664 / 73 87 83 96, otto.daniel@aon.at
Leitung: Otto Daniel, Tel. 07952-62 35, otto.daniel@aon.at
4.10.2015Kasberg (1.747 m) 
Bergwanderung auf diesen bekannten oberösterreichischen Berg - Gehzeit 5 - 6 h, Details bei der Anmeldung. Leitung: Maria Schwarz, Tel. 07942 / 765 36 (abends)
Leitung: Maria Schwarz, Tel. 07942 / 765 36 (abends)
10.10.2015Klettersteig Donnerkogel 
Am Nordwestende des Gosaukamms gelegen, mit 1.250 Klettermeter und rund 3 h Kletterzeit ein langer Steig mit Tiefblick auf den Gosausee (Schwierigkeitsgrad C/D). Abstieg über Törleggsattel, Gehzeit ca. 7 h, gute Kondition erforderlich. Komplette Klettersteigausrüstung (Sitzgurt, Klettersteigset, Helm), Bandschlinge und Handschuhe vorteilhaft. Co-Führung Thomas Pflügl
Schwierigkeitsgrad: D
Leitung: Harald Mairhofer, Tel. 0660 / 403 76 67, harald.mairhofer@gmx.net
11.10.2015Flüchtlingswanderung Braunberg 
MELDE DICH BEI UNS, WANDERE MIT UND LADE im Rahmen von AV miteinander EINEN FLÜCHTLING EIN!!! Treffpunkt 13 Uhr Spittelstrasse 1 in Freistadt (Kaserne), Fahrt mit Privat-PKW bis zum Naturdenkmal auf der Strecke Lasberg - St. Oswald, Aufstieg am Nordwaldkammweg zur Braunberghütte, Reisig sammeln, Würstel grillen und Brot backen am Lagerfeuer, Rückmarsch zu den Autos und Heimfahrt. Nur bei Schönwetter! Es wird auch eine Gruppe ab St. Oswald geben. Treffpunkt 13 Uhr Unimarkt St. Oswald.
Leitung: Gerd Simon, Tel. 0699 / 81 25 03 66, gerd.simon@oeav.at
http://www.alpenverein.at/miteinander
14.10.2015Stammtisch Brauhaus, 20 Uhr 
Thema GPS-Apps
30.10.2015Sing- und Liederabend am Braunberg - Notenkunde statt Knotenkunde. 
Information: Christa Grubauer, Tel. 0680 / 205 88 55, Angela Hofbauer, Tel. 0664 / 123 53 34 Treffpunkt 19.30 Uhr Braunberghütte.
Leitung: , Tel.
31.10.2015S'Restltringa am Braunberg