Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Herrliche Berge... - Ötztaler Filmtage

Asolo North


  Abenteuer Berg - Abenteuer Film    

 

The Wall

Die "Ötztaler Filmtage" in Längenfeld
Seit 1997 finden in Längenfeld auf Initiative von Pro Vita Alpina alljährlich die "Ötztaler Filmtage" statt. Dieses Filmfestival findet großen Anklang sowohl bei den Einheimischen als auch bei den Gästen. Das Interesse ist sicherlich damit zu begründen, dass nahezu ausschließlich Filmdokumente gezeigt werden, die sich mit der Geschichte des Ötztales befassen. Heuer findet die Veranstaltung vom 14. bis 18. August statt. Die Organisatoren Markus Bochdansky und Gerhard Prantl haben unter dem Motto "Herrliche Berge..." wieder ein interessantes Programm mit drei Schwerpunkten zusammengestellt. Zum einen will man sich (wieder) an Reinhard Schiestl, den unvergessenen besessenen Kletterer und Jugendförderer erinnern.

Der zweite Tag ist den "Frauen am Berg" gewidmet. Unter Mithilfe von Antonia Gstrein wird ein Programm präsentiert, dass sich ausschließlich mit bergsteigenden Frauen beschäftigt.

"Der Berg und die Kirchenmänner" ist im Ötztal eng mit der Person Franz Senn verbunden. Dieses Thema ist als Schwerpunkt des dritten Tages vorgesehen. 

Am Berg zu singen ist keiner Bergsteigerin/keinem Bergsteiger fremd. Bei den Bergsteigerkonzerten wird dieser Brauch um eine interessante Variante erweitert. Gäste und Einheimische sind eingeladen, gemeinsam den Gamskogel in Längenfeld zu besteigen. An verschiedenen Stationen laden Musikgruppen zum kurzen Verweilen, zum Zuhören oder Mitsingen ein.

 

Das Programm im Detail:

"Herrliche Berge..." - Ötztaler Filmtage

Veranstaltungsort: Naturtherme (Quelle) Längenfeld

 

1. Tag, Donnerstag, 14.8.2003 – open air Kino Naturtherme (Zelt) Beginn 20.30 Uhr

Erinnerungen an einen Bergkameraden"

Erzählungen eines Weggefährten von Reinhard Schiestl *

mit Werner Rausch (Lichtbilder, Erlebnisberichte)

Erzählungen von der Arbeit mit Reinhard Schiestl mit Manfred Gabrieli

Film: "Der stille und der laute Weg –  Schiestl - Bubendorfer" (Land der Berge)

 

2. Tag, Freitag, 15.8.2003 – open air Kino Nathurtherme (Zelt) Beginn 20.30 Uhr

"Frauen am Berg"

Diaprojektionen, Erzählungen, Erlebnisberichte zum Thema: Frauen am Berg

Film: "Frauen im Aufstieg" von Ingrid Runggaldier, Südtiroler Alpenverein

 

3. Tag, Samstag, 16.8.2003 - open air Kino Nathurtherme (Zelt) Beginn 20.00 Uhr

"Der Berg und die Kirchenmänner"

Vortrag über "den Bergpionier Franz Senn" mit Luis Oberwalder (ehem. Vorsitzender des ÖAV) und Nico Mailänder (Buchautor, Fotograph, Bergjournalist, Mitarbeiter des DAV).  Die Entwicklung der Bergsteigerkultur – Berggeschichte - ein historischer Rückblick

Film: "Der Gletscherpfarrer Franz Senn" in Zusammenarbeit mit der Regisseurin Andrea Kammhuber vom Bayrischen Fernsehen

Film: "Die Botschaft der Berge – unterwegs mit Bischof Stecher"

 

 

4. Tag, Sonntag, 17.8.2003 - Gamskogelstrecke Start in Gries bei Längenfeld ab 7.00 Uhr

"Musik am Berg"

Bergsteigerkonzerte – Kulturwanderung über 4 Stationen mit Musik – Gries-Sulztal/mit den Längenfelder Schnöllern – Nisslalm/Neue Volksmusik mit Tyroll-die Helden der Nacht– Milchenkar beim Steinmandl/Jugendchor Four Voices– Gamskogel/Fischbachchor und Bergsegen durch Pfarrer Stefan Hauser

 

*Reinhard Schiestl  *1957 +1995, war Extremkletterer, Bergpoet, Maler, Philosoph, Jugendbetreuer und Begründer zahlreicher Ötztaler Klettersteige und Kletterrouten sowie Begleiter von Reinhold Messner bei seinen Besteigungen im Himalaja Gebiet.

 

 Ausstellung "Bergsicht"

Zum gleichen Zeitpunkt finden die Ausstellungen des Fotografen Thomas Defner und des Bildhauers Michael Defner in der Egger Lienz Galerie - Gemeindeamt, sowie eine Ausstellung mit Bildern von Adolf Defner im Ötztaler Heimatmuseum statt.

Öffnungszeiten: Gemeindeamt – Egger Lienz Galerie Montag bis Freitag: von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Heimatmuseeum: Montag bis Freitag: 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr; Sonntag 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr Samstag und Feiertag geschlossen.

 

 


Infos:

Tourismusverband Längenfeld
Unterlängenfeld 81
A-6444 Längenfeld, Postfach A-10, Österreich 
Tel. +43(5253)5207 oder +43(5253)5575
Fax +43(5253)520716
E-Mail: info@laengenfeld.com
WWW: http://www.laengenfeld.com 


 

Zum Anfang


© Copyright:
Thomas Pflügl 2000 - 2020

Last updated: 07. Oktober 2014
 
All rights reserved.


Yes, I smoke.
 
The more you smoke the less you poke.