Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

 


Solltest du dieses e-mail nicht korrekt lesen können, verwende bitte folgenden Link: Alpenverein Freistadt Roundmail - Aktuell

 

2 Themen bietet das heutige  Alpenverein Freistadt Roundmail Menü:

1) der Hochwasserschutz an der Aist und
2) die Bergsteigerkatastrophe im Schweizer Wallis, bei der wir im April hautnah dabei waren.

1) Bergsteigerkatastrophe im Schweizer Wallis an der "Haute Route":
Wir waren im Frühjahr 2018 Zeugen einer der größten Bergtragödien in den Alpen seit Jahrzehnten.
Wir (Jürgen Huber, Jakob Spielberger, Georg Truffner, Thomas Pflügl) sind in Arolla im Rahmen der Haute Route am Sonntag, 29. April 2018 bei Schneesturm zur Cabane des Vignettes aufgestiegen.
Eine von einem Bergführer geleitete Gruppe mit 10 Personen, zu denen sich weitere 4 dazugesellt haben, hat sich im Blizzard auf der Etappe von der "Cabane des Dix" (2.928 m) zur "Cabane des Vignettes" (3.158 m) mehrmals verirrt und haben nur 500 m vor der Hütte im Freien übernachtet. 7 Überlebende, 7 Tote.   :-(
Eine Karte, ein Radiointerview sowie einige nationale und internationale Presseberichte zum Nachlesen findest du unter Downloads.
       Wir haben 3 Stunden geholfen, die Überlebenden psychisch und physisch zu betreuen, und in die Helikopter zu tragen. Es waren sehr berührende Stunden.
Wir haben die Tour vor Kenntnis des Unglücks abgebrochen, weil das Wetter zu wenig stabil für eine Haute Route war.
Wir waren nie ernsthaft in Gefahr, eine Abfahrt wäre uns bei unserer Route jederzeit möglich gewesen (1 Stunde), wir hatten damit einen großen Vorteil.

Ich hatte einen sehr intensiven und spannenden Austausch mit einem sehr guten Journalisten des deutschen Magazins DER SPIEGEL, hier 2 Berichte:
Bergsteigerkatastrophe in den Alpen.
(passwortgeschützt. Passwort: Wallis_2018_#_OpenMeNow_2020)

Die Frage, die auch in einem Leserbrief gestellt wird, stelle ich mir seit dem Unglück:
Warum erlitt die italienische Gruppe (Anm.: die von einem Profibergführer geleitet wurde) so hohe Verluste, während die französische Gruppe bei identischen Bedingungen nicht einen einzigen Toten beklagen mußte?

Ab nächster Woche ist dieser Podcast auf Audible abrufbar, hier ein kleiner Preview:
Download-Link.
Ich komme ab ca. Minute 16:00 auch darin vor, es geht um Achtsamkeit, auf die Umgebung achten, aber v.a. auf die eigenen Angst- und Hoffnungszustände.

Weiters bekam ich die "Ehre", in Life Radio zu einem der Helden des Alltags zu werden (Sendung ist am Freitag, 27. Juli 2018, ca. 07:40 Uhr), Podcast zum nachhören wenig später hier: www.liferadio.at/on-air/helden-des-alltags/

Foto Album Haute Route.

2) Hochwasserschutz Aist:
Seit einigen Wochen läuft die in der TIPS Freistadt angekündigte Onlineabstimmung zum Thema Hochwasserschutz.
Da alle unsere Einwände gegen Großanlagen weder bei den Beamten, noch bei der Politik bisher Gehör fanden, haben wir uns seitens der Initiative für ökologischen und nachhaltigen Hochwasserschutz zu einer Onlineabstimmung entschlossen.
Ein noch nie evaluiertes WBFG (Wasserbautenförderungsgesetz) aus dem Jahr 1985 bildet noch immer die Grundlage für Hochwasserschutzbauten in Österreich. Auch für die Aistregion sind Großspeicherbecken geplant. Sie können aber den vielen weiteren Herausforderungen, die ebenso gelöst werden müssen, nicht gerecht werden.
Mit dem Ergebnis der Abstimmung wollen wir die Politik konfrontieren. Die Politik soll wissen, dass sie sich mit einem derart, gegen die Bürger und Region gerichteten Projekt keine Freunde schafft. Das wollen wir damit zum Ausdruck bringen!
Nur durch ein überzeugendes Abstimmungergebnis wird die Politik den Kurs ändern!
Wir brauchen daher deine Unterstützung, sonst schaffen wir es nicht.
Die Initiative für ökologischen und nachhaltigen Hochwasserschutz ersucht um deine Abstimmung unter www.initiative-aist.at/umfrage

Wir bitten aber auch um deinen Einsatz durch Werbung in deiner Familie, deinen Freunden, deinen Arbeits- und Berufskollegen usw. Nutzen wir auch die neuen Medien wie Whatsapp oder Facebook und leite bitte diese Mail so oft wie möglich weiter, damit Bewegung hinein kommt! Auch deine Freunde sollen dies bitte tun.
Jede und Jeder trägt hier dafür Verantwortung, denn nachher ist es zu spät.
Helfen wir zusammen zum besseren Gelingen der Wasser und Hochwasserschutzvorsorge, zum Nutzen für unser Land, für unsere Fauna und Flora, aber auch für unsere Nachkommen.

 

Onlineabstimmung Hochwasserschutz Aist
Hochwasserschutz Aist:
Ankündigung der Onlineabstimmung-in www.tips.at


 
 

Datum/Tour I Mittwoch, 01. August 2018 - Freiluftkino am Braunberg + Mühlviertler Kinowandertag Neu!
       
Charakteristik/Programm Charlie Chaplin: Lichter der Grossstadt
Live: David Wagner
Jeden Mittwoch im Juli und die ersten beiden Mittwoche im August - Sommerkino - Open Air Kino - Freiluftkino am Braunberg
Auch heuer gibt es wieder die wunderbare Atmosphäre der Kino Open Airs bei der Braunberghütte in Lasberg/St. Oswald mit grandiosem Blick über das Alpenvorland bis zu den Bergen zu genießen.
Jacken, Decken und Stirnlampe einpacken und Sitzgelegenheit mitnehmen und auf gutes Wetter freuen, denn die Vorstellungen finden natürlich nur statt, wenn es nicht regnet.
Beginn jeweils mit Einbruch der Dunkelheit - Nur bei Schönwetter!
Film bei Schlechtwetter jeweils am selben Tag um 20:30 Uhr im Kino Freistadt www.kino-freistadt.at
WETTERINFO am Veranstaltungstag ab 17:30 Uhr: Tel: 07942-77711 & Web www.local-buehne.at
Eintritt: 8,50 / ermäßigt 7,50 // + 2,00 bei Veranstaltungen mit Livemusik.

Wandern mit Pianist David Wagner
Wanderung: Freistadt über St. Oswald zur Braunberghütte
los geht`s um: 15:30 Uhr, Kino Freistadt - ca. 17:30 Pause & Gespräch Café Haneder in St. Oswald (Kurzwanderer steigen hier ein) - danach weiter auf den Braunberg
Transfer nach dem Film Braunberg-St.Oswald-Freistadt möglich (nur mit Anmeldung unter office@local-buehne.at!)

Kinowandertage von Sonntag, 08.07.2018 bis Freitag, 17.08.2018; mit Filmschaffenden zu ihren Filmen spazieren. Neu!
Details & Hinweise: http://www.local-buehne.at/events/veranstaltungen.asp
Durchs Reden kommen ja, so sagt man, die Leut z´samm - und wo geht Reden besser, als bei einer kleinen Wanderung?
Wenn man also über Filme reden und mit Filmschaffenden z´samm kommen will, dann bieten die Kinowandertage Gelegenheit das zu tun: einfache Routen und im Anschluss, nach einer kleinen Stärkung, gemeinsam einen Film im Sommerkino anschauen.
Wandern mit: Simon Schwarz, Adrian Goiginger, David Wagner, Michael Kreihsl, Reinhold Bilgeri und Maria Hofstätter
Damit wir und die Labstellen einen Überblick haben, bitte für die Wanderungen anmelden unter office@local-buehne.at.
   
       
Treffpunkt Mittwoch, 01. August 2018 19:30 Uhr: Braunberghütte  
 

Datum/Tour II Samstag/Sonntag, 04./05. August 2018 - Hochschwab (2.277 m)
       
Charakteristik/Programm

Sa: Wanderung vom Gasthof Schwabenbartl über die Fölzalm zum Schiestlhaus (Übernachtung) Gehzeit ca. 6 h
So: Hochschwab - Voitstalerhütte - Fölzstein und wieder zurück, Gehzeit ca. 6 h, 1.800 Hm.
Max. 10 Teilnehmer.

   
       
Leitung Martin Reindl
    Telefon:  0664-473 95 98
    e-mail:    martin.reindl@freistadt.ooe.gv.at
Co-Führung: Gerd Simon
   
       
Treffpunkt Samstag, 04. August 2018 Nach Vereinbarung bei der Anmeldung.  
 

Datum/Tour III Mittwoch, 08. August 2018 - Freiluftkino am Braunberg + Mühlviertler Kinowandertag Neu!
       
Charakteristik/Programm

DIE WUNDERÜBUNG
Gast: Regisseur Michael Kreihsl
Live: Nana D
Jeden Mittwoch im Juli und die ersten beiden Mittwoche im August - Sommerkino - Open Air Kino - Freiluftkino am Braunberg
Auch heuer gibt es wieder die wunderbare Atmosphäre der Kino Open Airs bei der Braunberghütte in Lasberg/St. Oswald mit grandiosem Blick über das Alpenvorland bis zu den Bergen zu genießen.
Jacken und Decken einpacken und Sitzgelegenheit mitnehmen und auf gutes Wetter freuen, denn die Vorstellungen finden natürlich nur statt, wenn es nicht regnet.
Beginn jeweils mit Einbruch der Dunkelheit - Nur bei Schönwetter!
Film bei Schlechtwetter jeweils am selben Tag um 20:30 Uhr im Kino Freistadt www.kino-freistadt.at
WETTERINFO am Veranstaltungstag ab 17:30 Uhr: Tel: 07942-77711 & Web www.local-buehne.at
Eintritt: 8,50 / ermäßigt 7,50 // + 2,00 bei Veranstaltungen mit Livemusik.

Wandern mit Regisseur Michael Kreihsl
Wanderung: Freistadt über St. Oswald zur Braunberghütte
Los geht`s um: 15:30 Uhr, Kino Freistadt - ca. 17:30 Pause & Gespräch Café Haneder in St. Oswald (Kurzwanderer steigen hier ein) - danach weiter auf den Braunberg
Transfer nach dem Film Braunberg-St.Oswald-Freistadt möglich (nur mit Anmeldung unter office@local-buehne.at!)

Kinowandertage von Sonntag, 08.07.2018 bis Freitag, 17.08.2018; mit Filmschaffenden zu ihren Filmen spazieren. Neu!
Details & Hinweise: http://www.local-buehne.at/events/veranstaltungen.asp
Durchs Reden kommen ja, so sagt man, die Leut z´samm - und wo geht Reden besser, als bei einer kleinen Wanderung?
Wenn man also über Filme reden und mit Filmschaffenden z´samm kommen will, dann bieten die Kinowandertage Gelegenheit das zu tun: einfache Routen und im Anschluss, nach einer kleinen Stärkung, gemeinsam einen Film im Sommerkino anschauen.
Wandern mit: Simon Schwarz, Adrian Goiginger, David Wagner, Michael Kreihsl, Reinhold Bilgeri und Maria Hofstätter
Damit wir und die Labstellen einen Überblick haben, bitte für die Wanderungen anmelden unter office@local-buehne.at.

   
       
Treffpunkt Mittwoch, 08. August 2018 19:30 Uhr: Braunberghütte  
 

Datum/Tour IV Donnerstag - Sonntag, 16.-19. August 2018 - Klettern Steiner Alpen (Slowenien) - I-II bzw. B/C
       
Charakteristik/Programm Ausgebucht!
Nach der etwas verregneten Erkundungstour 2017 haben wir beschlossen wieder zu kommen. Stützpunkt ist die urige nett geführte Ceska Koca (Tschechische Hütte) - von dort besteigen wir den Grintovec (den "Morschen"), höchster Gipfel der Steiner Alpen. Dann wechseln wir über die wilde Schlucht des "Zrelo" zur Krainerhütte. Die Wege sind teilweise versichert (Klettersteig bis B/C) aber auch ungesichertes Gelände im Schwierigkeitsgrad I-II wird durchstiegen.
   
       
Leitung Andreas Freilinger
    Telefon:  0699-102 22 677 
    e-mail:    andy.freilinger@aon.at
Thomas Pflügl (Co-Führung)
    Telefon:  0699-1620 3702
    e-mail:    freistadt@sektion.alpenverein.at
   
       
Treffpunkt Donnerstag, 16. August 2018 Nach Vereinbarung.  
 

Datum/Tour V Donnerstag - Samstag, 16.-18. August 2018 - Steinfalk (2.347 m) Karwendel - Tour 50 plus
       
Charakteristik/Programm Anreise bis Jenbach, mit Zug nach Scharnitz mit Taxi bis zum Karwendelhaus, Aufstieg zur Falkenhütte (1.848 m) Übernachtung.
Wanderung auf den Steinfalk - weiter zur Vorderkaiserfeldenhütte (1.388 m) Übernachtung.
Über den Aachensee zurück nach Jenbach.
50 plus!
   
       
Anmeldung Josef Wittinghofer
    Telefon:  0664-230 82 73
   
       
Online-Anmeldung Online-Anmeldung für diese Tour    
       
Treffpunkt Donnerstag, 16. August 2018 05:00 Uhr: Freistadt, Stifterplatz (Fahrgemeinschaften)  
 

Datum/Tour VI Dienstag, 21. August 2018 - Vom Schatz in der Buschandlwand - Tour 50 plus
       
Charakteristik/Programm Zwischen Riegling und Veltliner - Ausgangspunkt St. Michael.
Prachtvolle Tiefblicke und ruhige Rast- und Jausenplatzerl.
Gehzeit ca 5,5 h, ca. 500 Hm.
50 plus!
   
       
Leitung Josef Wittinghofer
    Telefon:  0664-230 82 73
   
       
Treffpunkt Dienstag, 21. August 2018 11:00 Uhr: Wandergasthof zur Haltestelle - Gasthof Stadler  
 

Datum/Tour VII Samstag/Sonntag, 08./09. September 2018 - Sektionstour Berchtesgadener Alpen - Wasseralm - Teufelshörner
       
Charakteristik/Programm Ein Wochenende, an dem neben dem dazu eingeladenen Vorstand und den TourenführerInnen auch interessierte Mitglieder teilnehmen können.
Sa: Aufstieg versicherter Steig, Übernachtung Wasseralm.
So: Großes Teufelshorn oder Überschreitung, Großes - Kleines Teufelshorn - Schwierigkeitsgrad I.
Schifffahrt über den Königsee.
Anmeldung bis 31. August

Max. 20 Teilnhmer.
   
       
Leitung Johanna und Gerhard Kutschera
    Telefon:  0676-613 20 07
    e-mail:    kutschera@epnet.at
   
       
Treffpunkt Samstag, 08. September 2018 06:00 Uhr: Freistadt, Stifterplatz (Fahrgemeinschaften)
und n
ach Vereinbarung bei der Anmeldung.
 
 
 

Tourenvorschau Samstag, 15. September 2018 15. Sep. (Sa) - Klettersteig Donnerkogel (Schwierigkeitsgrad C/D) mit Harald Mairhofer  
     
  Sonntag, 16. September 2018 Wanderung Dreisesselberg (1.333 m) mit Maria Schwarz
     
  Samstag, 29. September 2018  Überschreitung Hohe Schrott (1.839m) mit Otto Daniel
     
  Freitag, 05. Oktober 2018 Von der Schnalle zur Schranke - Tour 50 plus mit Josef Wittinghofer 50 plus!
     

Schöne Grüße,
Thomas Pflügl - Alpenverein Freistadt - Öffentlichkeitsarbeit
 
P.S.:  Wer Ankündigungen dieser Art nicht via e-mail zugesendet haben möchte: bitte um eine kurze Nachricht.
        e-mail Adresse ändern!
 

  Alpenverein Sektion Freistadt - Wir geben Dir Berge!

© Copyright:
Thomas Pflügl 201
8

Thomas Pflügl
Mobil
e-mail
www

Lehen 84, A-4293 Gutau, Austria
+43 699-162O 37O2
freistadt@sektion.alpenverein.at
www.alpenverein-freistadt.at
www.facebook.com/oeav.freistadt

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

ZVR-Zahl: 963097055

All rights reserved.
  Austria/Europe --> high mountains --> Mozart --> no kangaroos


Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!
Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!