An: Thomas Pflügl [freistadt@sektion.alpenverein.at]
Betreff: Alpenverein Freistadt Roundmail - Kletterkurse 2009

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!


Solltest du dieses e-mail nicht korrekt lesen können, verwende bitte folgenden Link: Alpenverein Freistadt Roundmail - Aktuell
Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!              e-mail Adresse ändern!


Hallo!

Vorsatz für das neue Jahr:

Es gibt neue Kletterkurse!
Neben betreutem Eltern-Kind klettern, gibt es Einsteigerkurse & Aufbaukurse von 5 bis 40plus.

Beginn ist in wenigen Tagen, daher bitte gleich anmelden, begrenzte Teilnehmerzahl!

Nachsatz für das alte Jahr:

"Der gute Vorsatz ist ein Gaul, der oft gesattelt, aber selten geritten wird."
Mexikanisches Sprichwort
 


Betreutes Eltern-Kind klettern
(Mindestalter 5 Jahre, max. 8 Jahre)
Mit Felix Denkmayr & Markus Sollberger Termine:
1.Teil: Fr, 02.01.2009 16:00-18:00
2.Teil: Fr, 09.01.2009 16:00-18:00
3.Teil: Fr, 16.01.2009 16:00-18:00
4.Teil: Fr, 23.01.2009 16:00-18:00
  Anmeldung bei den Kursleitern:
Online-Anmeldung
Felix Denkmayr:     0680-1234483
Markus Sollberger: 0650-2640525

 

Einsteigerkurs junge  Erwachsene
(Mindestalter 16 Jahre)
 
Mit Stefan & Daniel Breitenfellner
 
Termine:
1.Teil: Mo, 05.01.2009 19:00-21:00
2.Teil: Mo, 12.01.2009 19:00-21:00
3.Teil: Mo, 19.01.2009 19:00-21:00
4.Teil: Mo, 26.01.2009 19:00-21:00

 
Anmeldung bei den Kursleitern:
Online-Anmeldung
Daniel Breitenfellner: 0699-10996197
Stefan Breitenfellner: 0680-2052197

 

Aufbaukurs Jugend
(Mindestalter 11-15 Jahre)

 
Mit Felix Denkmayr & Markus Sollberger Termine:
1.Teil: Do, 08.01.2009 17:00-19:00
2.Teil: Do, 15.01.2009 17:00-19:00
3.Teil: Do, 22.01.2009 17:00-19:00
4.Teil: Do, 29.01.2009 17:00-19:00
  Anmeldung bei den Kursleitern:
Online-Anmeldung
Felix Denkmayr:     0680-1234483
Markus Sollberger: 0650-2640525

 

Einsteigerkurs 40plus
(Mindestalter 40 Jahre)
Mit Gerhard und Johanna Kutschera Termine:
1.Teil: Mi, 21.01.2009 19:00-21:00
2.Teil: Mi, 28.01.2009 19:00-21:00
3.Teil: Mi, 04.02.2009 19:00-21:00
4.Teil: Mi, 11.02.2009 19:00-21:00
  Anmeldung bei den Kursleitern:
Online-Anmeldung
Gerhard Kutschera: 0676-6132007
Johanna Kutschera: 0676-6607511

Einsteigerkurs junge Erwachsene
(Mindestalter 16 Jahre)

 
Mit Gerhard und Johanna Kutschera Termine:
1.Teil: Mi, 04.03.2009 19:00-21:00
2.Teil: Mi, 11.03.2009 19:00-21:00
3.Teil: Mi, 18.03.2009 19:00-21:00
4.Teil: Mi, 25.03.2009 19:00-21:00
  Anmeldung bei den Kursleitern:
Online-Anmeldung
Gerhard Kutschera: 0676-6132007
Johanna Kutschera: 0676-6607511

 


       
Tourenvorschau Dezember 2008/Jänner 2009 Es werden laufend neue Kletterkurse ausgeschrieben. Bitte um Vormerkung, diese kann auf Kletterkurse mit einigen Klicks vollautomatisch erfolgen.    
  Jänner/Februar 2009 Mühlviertler Schitouren mit Peter Fischer.
Ankündigungen auf unserer Homepage http://www.alpenverein.freistadt.at oder via Alpenverein Freistadt Round
mail (Alpenverein Freistadt Roundmail abonnieren).
   
  Sonntag, 11. Jänner 2009 Langlauftour Liebenau / Karlstift mit Alois Wagner
Treffpunkt: Stifterplatz, 8:30 Uhr
   
         


Schöne Grüße und ein schönes Jahresfinale,
Thomas Pflügl - Alpenverein Freistadt


P.S.: Wer Ankündigungen dieser Art nicht via e-mail zugesendet haben möchte: bitte um eine kurze Nachricht.

 


  Alpenverein Sektion Freistadt - Wir geben Dir Berge!

© Copyright:
Thomas Pflügl 2008

Thomas Pflügl
Telefon
Mobil/GSM
e-mail
www

Miesenberg 11, A-4292 Kefermarkt, Austria
+43-(0) 7947-71393
+43-(0) 676-84 1012 339
freistadt@sektion.alpenverein.at
http://www.alpenverein-freistadt.at

All rights reserved.


ZVR-Zahl: 963097055
  Austria/Europe --> high mountains --> Mozart --> no kangaroos

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!


An: Thomas Pflügl [freistadt@sektion.alpenverein.at]
Betreff: Alpenverein Freistadt Roundmail - Weihnachten 2008

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!


Solltest du dieses e-mail nicht korrekt lesen können, verwende bitte folgenden Link: Alpenverein Freistadt Roundmail - Aktuell
Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!              e-mail Adresse ändern!




  Die beste Abwehr ist, wie immer, nicht den Standpunkt eines anderen anzugreifen, sondern die Wahrheit zu beschützen.

Es ist unklug, irgendein Konzept zu akzeptieren, wenn du zu seiner Rechtfertigung einen ganzen Bezugsrahmen umkehren musst.

Ein solches Vorgehen ist, im Kleinen angewendet, schmerzhaft und in einem größeren Maßstab wahrhaft tragisch.

Ein Kurs in Wundern
Dachstein Windlegerkar - Mai 2008    


       
Tourenvorschau Dezember 2008/Jänner 2009 Es werden laufend neue Kletterkurse ausgeschrieben. Bitte um Vormerkung, diese kann auf Kletterkurse mit einigen Klicks vollautomatisch erfolgen.    
  Jänner/Februar 2009 Mühlviertler Schitouren mit Peter Fischer.
Ankündigungen auf unserer Homepage http://www.alpenverein.freistadt.at oder via Alpenverein Freistadt Round
mail (Alpenverein Freistadt Roundmail abonnieren).
   
  Sonntag, 11. Jänner 2009 Langlauftour Liebenau / Karlstift mit Alois Wagner
Treffpunkt: Stifterplatz, 8:30 Uhr
   
         


Schöne Grüße,
Thomas Pflügl - Alpenverein Freistadt
(Punschlos glücklich)

P.S.: Wer Ankündigungen dieser Art nicht via e-mail zugesendet haben möchte: bitte um eine kurze Nachricht.

 


  Alpenverein Sektion Freistadt - Wir geben Dir Berge!

© Copyright:
Thomas Pflügl 2008

Thomas Pflügl
Telefon
Mobil/GSM
e-mail
www

Miesenberg 11, A-4292 Kefermarkt, Austria
+43-(0) 7947-71393
+43-(0) 676-84 1012 339
freistadt@sektion.alpenverein.at
http://www.alpenverein-freistadt.at

All rights reserved.


ZVR-Zahl: 963097055
  Austria/Europe --> high mountains --> Mozart --> no kangaroos

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!



An:
Thomas Pflügl [freistadt@sektion.alpenverein.at]
Betreff: Alpenverein Freistadt Roundmail - Kinderschitag Wurzeralm

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!


Solltest du dieses e-mail nicht korrekt lesen können, verwende bitte folgenden Link: Alpenverein Freistadt Roundmail - Aktuell
Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!              e-mail Adresse ändern!


Hallo!
 
Als mir bei der Skitour auf die Hohe Dirn in ultraleichtem Gelände der rechte Ski abhanden kam, dachte ich mir zunächst nichts.
Auch wenn es eigenartig war, plötzlich ein Ski weg, ohne zu verkanten oder sonstiges...

Unter Beobachtung zahlreicher am Lift Wartender, habe ich dann noch 2, 3 elegante Schwünge auf dem übrig gebliebenen Ski hingezaubert, bis es mich doch endlich voll z'rissen hat.

Dann hat mich der Ski langsam überholt, eigenartig, wo ist der Skistopper?
Der lag samt Bindungshinterteil 100 m weiter oben im Schnee.

Dass ich jetzt massive Bindungsängste habe, liegt auf der Hand.

Therapie ist in Arbeit.
Behandelt werden Bindungsängste und - wenn diese überwunden sind - die Trennungsängste.


Die erste Fritschi Titanal Serie (weiß) war problematisch aufgrund zahlreicher Stegbrüche, speziell bei XL-Größen.
Ich habe schon vor einiger Zeit bei Fritschi nachgefragt, was man tun kann, um einem Bindungsbruch, v.a. in Steilrinnen oder in großer Höhe vorzubeugen.
Mir wurde lapidar mitgeteilt, die Bindung würde nur bei einem Bruch umgetauscht.
Ich bin jedenfalls froh, dass mir das Ding auf der Hohen Dirn und nicht in der Schareck-Rinne oder gar am Elbrus gebrochen ist.
Fritschi Diamir: Bruch des Titanstabes



Datum/Tour

Samstag, 20. Dezember 2008 - Kinderschitag Wurzeralm
   
       
Charakteristik Gemeinsam mit der AV-Ortsgruppe Hagenberg geht's zum Pistenschifahren.
Die Kinderbetreuung erfolgt durch ausgebildete JugendführerInnen.

Umweltfreundliche und komfortable Anreise mit
der ÖBB (snow&fun ticket), hier lässt sich das Leben in vollen Zügen genießen!
   
       
Vorschau Webcam Wurzeralm    
       
Anmeldung und Leitung Franzi Gillinger
        Telefon:  0664-60072 14812
        e-mail:    franz.gillinger@ooe.gv.at
   
       
Online-Anmeldung Online-Anmeldung für diese Tour    
 

Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!

   
Hinweis Bitte um rechtzeitige Anmeldung! Hinweise  
       
Treffpunkte Details bei der Anmeldung.    
       
Tourenvorschau Jänner/Februar 2009 Mühlviertler Schitouren mit Peter Fischer.
Ankündigungen auf unserer Homepage http://www.alpenverein.freistadt.at oder via Alpenverein Freistadt Round
mail (Alpenverein Freistadt Roundmail abonnieren).
   
  Sonntag, 11. Jänner 2009 Langlauftour Liebenau / Karlstift mit Alois Wagner
Treffpunkt: Stifterplatz, 8:30 Uhr
   
         


Schöne Grüße,
Thomas Pflügl - Alpenverein Freistadt

P.S.: Wer Ankündigungen dieser Art nicht via e-mail zugesendet haben möchte: bitte um eine kurze Nachricht.

 


  Alpenverein Sektion Freistadt - Wir geben Dir Berge!

© Copyright:
Thomas Pflügl 2008

Thomas Pflügl
Telefon
Mobil/GSM
e-mail
www

Miesenberg 11, A-4292 Kefermarkt, Austria
+43-(0) 7947-71393
+43-(0) 676-84 1012 339
freistadt@sektion.alpenverein.at
http://www.alpenverein-freistadt.at

All rights reserved.


ZVR-Zahl: 963097055
  Austria/Europe --> high mountains --> Mozart --> no kangaroos

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!



An:
Thomas Pflügl [freistadt@sektion.alpenverein.at]
Betreff: Alpenverein Freistadt Roundmail - Schitour Hohe Dirn (1.134 m)

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!


Solltest du dieses e-mail nicht korrekt lesen können, verwende bitte folgenden Link: Alpenverein Freistadt Roundmail - Aktuell
Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!              e-mail Adresse ändern!


Hallo!

Die Zeitungen schreiben pausenlos über Einbruchsserien - ich schreibe heute über eine Ausbruchsserie.
(gelesen im Hüttenbuch der Wildenseehütte, 1.521 m, vgl. Carte postala ilustrata 1929).

Da es seit dem 29.12.79 ununterbrochen schneit, sitzen wir hier fest (Heute 3.1.80), bei ca. 130 cm Neuschnee, Sturm & Nebel.

Den 1. Ausbruchsversuch am 1.1. 80 nachmittags unternommen, für 300 m Weg 45 min. = Abgebrochen!

2. Ausbruchsversuch am 2.1. vormittags bis zum Wildensee - Rückkehr nach 1 1/2 Stunden Marsch.

3. Ausbruchsversuch am 2.1. nachmittags bis zum Aufstieg zum Weißhorn, bei Einbruch der Dunkelheit zur Hütte zurückgekehrt.

4. Ausbruchsversuch: Aufgrund der gelegten Spur des Vortages wollten wir alle über das Weißhorn absteigen - es blieb bei einem Versuch von 2 Leuten, da die Spur übernacht bauchhoch zugeweht war, und ein Weitergehen auch wegen der schlechten Sicht und anhaltendem Schneetreiben zu gefährlich war.
Im Moment bleibt uns nur, auf Hilfe von außen zu warten.
3.1.80. Michael Gabler


DON 3.1.80, 19:00: Endlich Nachricht von der Außenwelt: durch eine Durchsage in den Nachrichten von Ö3 erfahren wir, dass mach uns bereits gesucht wird und wir die Hütte auf keinen Fall verlassen sollen.

FR 4.1.80: wir warten auf den Hubschrauber.

 



Datum/Tour

Sonntag, 07. Dezember 2008 - Schitour Hohe Dirn (1.134 m)
 
   
       
Charakteristik Saisonstart mit gemütlicher Eingehtour im Hintergebirge auf die Hohe Dirn.
2-3 h Aufstieg
Stützpunkt Anton Schosser Hütte.
Für Anfänger und Einsteiger geeignet.
Umweltfreundliche und komfortable Anreise mit Kleinbus!
   
       
Vorschau Webcam Hohe Dirn    
       
Anmeldung und Leitung Franzi Gillinger
        Telefon:  0664-60072 14812
        e-mail:    franz.gillinger@ooe.gv.at
   
       
Online-Anmeldung Online-Anmeldung für diese Tour    
 

Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!

   
Hinweis - Für Anfänger und Einsteiger geeignet.
-
Pieps und Lawinenschaufel erforderlich! Lawinensonde empfohlen.
Hinweise  
       
Treffpunkte Sonntag, 07. Dezember 2008:
   07:00: Neumarkt Raikaparkplatz
   07:15: Pregarten
Lagerhausparkplatz
   08:30: Treffpunkt in Losenstein: Parkplatz ca. 350m nach der Tunnelausfahrt Losenstein
                 (dieser Parkplatz befindet sich unmittelbar nach einer Straßenbrücke über eine
                   Ennsbucht auf der rechten Straßenseite).
                   Von dort geht's gemeinsam zum Tourenausgangspunkt.
   
       
Tourenvorschau Samstag, 20. Dezember 2008 Kinderschitag Wurzeralm (Anreise mit der ÖBB-snow&fun ticket)
Leitung: Franz Gillinger Tel. 0664-60072-14812
Bitte um rechtzeitige Anmeldung!
   
  Herbst/Winter 2008 Es werden laufend neue Kletterkurse ausgeschrieben. Bitte um Vormerkung, diese kann auf Kletterkurse mit einigen Klicks vollautomatisch erfolgen.    
         


Schöne Grüße,
Thomas Pflügl - Alpenverein Freistadt

P.S.: Wer Ankündigungen dieser Art nicht via e-mail zugesendet haben möchte: bitte um eine kurze Nachricht.

 


  Alpenverein Sektion Freistadt - Wir geben Dir Berge!

© Copyright:
Thomas Pflügl 2008

Thomas Pflügl
Telefon
Mobil/GSM
e-mail
www

Miesenberg 11, A-4292 Kefermarkt, Austria
+43-(0) 7947-71393
+43-(0) 676-84 1012 339
freistadt@sektion.alpenverein.at
http://www.alpenverein-freistadt.at

All rights reserved.


ZVR-Zahl: 963097055
  Austria/Europe --> high mountains --> Mozart --> no kangaroos

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!



An:
Thomas Pflügl [freistadt@sektion.alpenverein.at]
Betreff: Alpenverein Freistadt Roundmail - Jahreshauptversammlung + Multimediashow


Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!


Solltest du dieses e-mail nicht korrekt lesen können, verwende bitte folgenden Link: Alpenverein Freistadt Roundmail - Aktuell
Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!              e-mail Adresse ändern!


Hallo!

Barack bezeichnet zwar auch einen ungarischen Obstbrand, Barack bedeutet auf Kisuaheli aber zum Glück auch "von Gott gesegnet".
Und vielleicht ist er dies wirklich, der 44. US-Präsident.

Die Siegesrede in Chicago von Barack Obama war gespickt von sehr schönen, eloquenten Sätzen.
Der Höhepunkt war, als er sagte: "I will listen to you, especially when we disagree."
Ein bemerkenswerter Satz.
Ein Satz, der in sehr vielen B
ereichen einsetzbar ist (am besten wir probieren dies gleich diese Woche selber aus).
Ein Mensch, der zuhören kann, hat Seltenheitswert. Zuhören ist aber nicht nur eine Kompetenz, sondern auch ein Gesundheitsfaktor.
In Deutschland schenkt ein Arzt bei der Erstkonsultation Patienten durchschnittlich 103 Sekunden sein Ohr. In den USA sind es gar nur 18.

Ich glaube Barack Obama, ich glaube, dass er den Reboot-Knopf drücken kann.
Ich hoffe jedoch, dass er nicht von der Realpolitik erschlagen wird.


Die 80. Jahreshauptversammlung der Alpenverein Sektion Freistadt am Freitag, 21. November 2008 um 20:00 Uhr wird keine langweilige Vereinsmeierei, sondern ein spannender Abend sein.

Ort des Geschehens: im Saal des Gasthauses Deim (Zum goldenen Hirschen), Böhmer Gasse 8, 4240 Freistadt.

Die beiden Projekte Nordwaldkammweg Neu und "Klettern ohne Grenzen" werden präsentiert und multimedial unterstützt.
           MF1-TV-Beitrag: http://www.reimer.at/mf1plus/sendung/sendung_detail.php?btr_nr=5&sendung=08_44 (45 MB).

Das Tourenprogramm 2008/2009 wird vorgestellt (es gibt wieder einige interessante Neuigkeiten, man glaubt kaum, was man alles in den Bergen machen kann).
Dann präsentieren die Tourenführer herrliche Bilder der Touren dieses Jahres in einer Multimediashow.

Unser Tourenprogramm 2008/2009 sende ich mit.
Sucht euch was aus, und tragt es in den Kalender 2008/2009 ein.
Auch der Bauch, nicht nur das Auto, braucht manchmal einen Reifenwechsel.


       
Tourenvorschau Sonntag,  07. Dezember 2008 Einstiegsschitour auf die Hohe Dirn (1.134 m)
Saisonstart mit gemütlicher Eingehtour im Hintergebirge auf die Hohe Dirn; 2-3 h Aufstieg; Stützpunkt Anton Schosser Hütte. Für Anfänger und Einsteiger geeignet.
Pieps und Lawinenschaufel erforderlich!
Lawinensonde empfohlen

 
   
  Herbst/Winter 2008 Es werden laufend neue Kletterkurse ausgeschrieben. Bitte um Vormerkung, diese kann auf Kletterkurse mit einigen Klicks vollautomatisch erfolgen. Hinweise  
         


Schöne Grüße,
Thomas Pflügl - Alpenverein Freistadt

P.S.: Wer Ankündigungen dieser Art nicht via e-mail zugesendet haben möchte: bitte um eine kurze Nachricht.


  Alpenverein Sektion Freistadt - Wir geben Dir Berge!

© Copyright:
Thomas Pflügl 2008

Thomas Pflügl
Telefon
Mobil/GSM
e-mail
www

Miesenberg 11, A-4292 Kefermarkt, Austria
+43-(0) 7947-71393
+43-(0) 676-84 1012 339
freistadt@sektion.alpenverein.at
http://www.alpenverein-freistadt.at

All rights reserved.


ZVR-Zahl: 963097055
  Austria/Europe --> high mountains --> Mozart --> no kangaroos

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!



Betreff:
Alpenverein Freistadt Roundmail - Kletterhalleneröffnung mit Gerlinde Kaltenbrunner

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!


Solltest du dieses e-mail nicht korrekt lesen können, verwende bitte folgenden Link: Alpenverein Freistadt Roundmail - Aktuell
Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!              e-mail Adresse ändern!


Hallo!

Heute in der früh 08:45, im Auto, Linz, Kärntnerstraße.
Handy klingelt, die Freisprechanlage ist noch beim Cosmos im Regal - aber der ORF ist dran, wer kann da widerstehen?
"Guten Morgen Herr Pflügl, können wir das Interview auf 17:00 verschieben?" - Aber sicher, wir sind doch flexibel...
Schnitt.
Blaulicht hinter mir auf einem schwarzen Auto. Zivilstreife. Ich lasse sie gerne vorbei, aber sie meinen - mich.
    Mist. Nach 2 Jahren Kletterhallenmanagement via Mobiltelefon hätte es diese paar Tage vor der offiziellen
    Kletterhalleneröffnung auch noch ausgehalten...
Jähes Ende des Telefongesprächs. Beginn eines Livegesprächs.
Die Beamten schauen streng.
Ich gebe ihnen den Zulassungsschein, das ist alles was ich habe.
Die Beamten schauen noch strenger.
"Hmmmm, Führerschein ist im Anzug im Büro, soll ich ihn holen? Ist nicht weit...".

Der Ausredenkatalog (wie ich kein Morgenmensch) schläft noch, kann noch nicht eingreifen.
Aber Gesetz ist Gesetz, jetzt heisst's blechen.
Plötzlich - ein Funkspruch. Der Beamte hält inne, dann geht's sehr schnell:
"Alarmfahndung!" raunt er dem Kollegen zu, wir müssen weg.
Ich bekomme den Zulassungsschein, und die lapidare Mitteilung "OK, das war's".
Ich rufe noch (leise) nach, ob sie mein Kennzeichen notieren wollen.
Weg sind sie. Aus der Spuk.

Nettes Geburtstagsgeschenk!


Einladung - Multimediashow "Leidenschaft Leben über 8000 m" & Runder Tisch mit Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner

Montag, 27. Oktober 2008 um 19:30

Offizielle Kletterhalleneröffnung mit Gerlinde Kaltenbrunner und ihrer Multimediashow "Leidenschaft Leben über 8000 m" in der Kletterhalle Bad Leonfelden.
Neu! Kartenvorverkauf in allen OÖ Raiffeisenbanken oder via
reservierung [at] kletterhalle-badleonfelden [dot] at

 

(1) 2007 Gerlinde im Aufstieg am Broad Peak © R. Dujmovits www.amical.de & (2) 2008 Dhaulagiri Gerlinde in Lager II © D. Göttler & (3) 2008 Dhaulagiri I Gerlinde kurz unterhalb des Gipfels © D. Göttler

(1) 2007 Gerlinde im Aufstieg am Broad Peak © R. Dujmovits www.amical.de & (2) 2008 Dhaulagiri Gerlinde in Lager II © D. Göttler & (3) 2008 Dhaulagiri I Gerlinde kurz unterhalb des Gipfels © D. Göttler

(1) 2007 Gerlinde im Aufstieg am Broad Peak © R. Dujmovits www.amical.de & (2) 2008 Dhaulagiri Gerlinde in Lager II © D. Göttler & (3) 2008 Dhaulagiri I Gerlinde kurz unterhalb des Gipfels © D. Göttler>


       
Tourenvorschau Donnerstag, 30. Oktober 2008 Klettertraining mit Felix Denkmayr    
  Freitag, 31. Oktober 2008 Hüttenschlussverkauf am Braunberg    
  Freitag, 31. Oktober bis Freitag, 21. November 2008 Kletterkurs Herbst 2008 - Kinderkletterkurs 1 (Mindestalter 6-10 Jahre) mit Markus Sollberger & Felix Denkmayr  Neu!    
  Montag, 03. bis Montag, 24. November 2008 Kinderkletterkurs 2 (Mindestalter 11-15 Jahre) mit Daniel & Stefan Breitenfellner Neu!    

Schöne Grüße,
Thomas Pflügl - Alpenverein Freistadt

P.S.: Wer Ankündigungen dieser Art nicht via e-mail zugesendet haben möchte: bitte um eine kurze Nachricht.


  Alpenverein Sektion Freistadt - Wir geben Dir Berge!

© Copyright:
Thomas Pflügl 2008

Thomas Pflügl
Telefon
Mobil/GSM
e-mail
www

Miesenberg 11, A-4292 Kefermarkt, Austria
+43-(0) 7947-71393
+43-(0) 676-84 1012 339
freistadt@sektion.alpenverein.at
http://www.alpenverein-freistadt.at

All rights reserved.


ZVR-Zahl: 963097055
  Austria/Europe --> high mountains --> Mozart --> no kangaroos

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!



Gesendet:
Sonntag, 19. Oktober 2008 21:39
An: Thomas Pflügl [freistadt@sektion.alpenverein.at]
Betreff: Alpenverein Freistadt Roundmail - Sing- und Liederabend am Braunberg

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!


Solltest du dieses e-mail nicht korrekt lesen können, verwende bitte folgenden Link: Alpenverein Freistadt Roundmail - Aktuell
Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!              e-mail Adresse ändern!


Hallo!

Wer sich vor der Gerlinde Kaltenbrunner-Multimediashow noch einstimmen möchte, hier ein Filmtipp:
 

Toni Kurz (* 13. Januar 1913, † 22. Juli 1936) war ein Berchtesgadener Bergsteiger.
Zusammen mit Andreas Hinterstoisser (Hinterstoisser Quergang, siehe Foto) machte er in den Berchtesgadener Alpen Aufsehen erregende Erstbegehungen des damals obersten Schwierigkeitsgrades (am Untersberg 1934 die Südwestwand des Berchtesgadener Hochthrons und 1936 die Gerade Pfeilersüdwand des Berchtesgadener Hochthrons, oder 1935 die Direkte Südkante des 3. Watzmannkindes).

Am 18. Juli 1936 versuchte er gemeinsam mit seinem Kameraden Andreas Hinterstoisser eine Erstdurchsteigung der Eiger-Nordwand. Sie scheiterten tragisch, ebenso die zwei Österreicher Willy Angerer und Eduard Rainer.

Hier ein Ausschnitt aus dem Drama:
Route Eiger Nordwand
  Klick zum Vergrößern...

Der Knoten mit dem Verlängerungsseil passte nicht durch den Karabiner (schematisch nachgestellter Knoten, an der blauen Reepschnur hing der Kletterer mit seinem Gurt).
Kurz, der völlig entkräftet und dessen linke Hand bereits erfroren war, benötigte drei Stunden für das Entwirren des Seils. Danach konnte er eine aus den einzelnen Litzen bestehende Verlängerung zu den Rettungskräften herablassen. Unten wurde ein 30 Meter-Seil angebunden und dies konnte er zu sich herauf ziehen. Das Ersatzseil war jedoch nicht lang genug. Von der Rettungsmannschaft wurde ein zweites 30 Meter-Seil angeknotet, welches die fehlenden Meter überbrücken sollte. Als er sich endlich mit einem Karabinersitz abseilen konnte, passte, nur noch wenige Meter über den Köpfen der Helfer, der Knoten nicht durch das Auge des Karabinerhakens. Unfähig, sich nach oben oder unten bewegen zu können, starb Toni Kurz Minuten später. Seine letzten Worte waren: "Ich kann nicht mehr."


Verbunden mit einer Liebesgeschichte gehört der Kinofilm - Nordwand sicherlich zu den spannendsten und vor allem aber authentischsten Bergfilmen - weit abseits von Hollywood-Kitsch-Schinken wie Cliffhanger.
 

Das Kino Freistadt spielt ab Freitag, 24. Oktober 2008 den Film Nordwand: Tipp!
Infos + Trailer zum Film: http://www.kino-freistadt.at/programm/show_film.asp?nr=715
Onlinereservierung: http://www.kino-freistadt.at/programm/reservierung_form.asp
Land, Jahr:
Genre:
Sprache:
Länge:
Regie:
Darsteller:
DE/AT/CH, 2007
Drama
Deutsch
126 min.
Philipp Stölzl
Benno Fürmann, Johanna Wokalek, Florian Lukas
   


Datum/Tour

Freitag, 24. Oktober 2008: Sing- und Liederabend am Braunberg
   
       
Programm Sing- und Liederabend am Braunberg - Notenkunde statt Knotenkunde.    
       
Anmeldung und Leitung Angela Hofbauer
        Telefon: 
07941-8325 oder 0664-1235334
        e-mail:    freistadt@sektion.alpenverein.at
   
       
Online-Anmeldung Online-Anmeldung für diese Tour    
 

Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!

   
Hinweis Liederbücher, Instrumente, Ersatzsaiten, gute Stimmen und -ung mitnehmen! Hinweise  
Treffpunkt Freitag, 24. Oktober 2008 um 19:30 Uhr auf der Braunberghütte.    
       
Tourenvorschau Montag, 27. Oktober 2008 Offizielle Kletterhalleneröffnung mit Gerlinde Kaltenbrunner und ihrer Multimediashow "Leidenschaft Leben über 8000 m" in der Kletterhalle Bad Leonfelden. Neu! Kartenvorverkauf in allen OÖ Raiffeisenbanken oder via
reservierung [at] kletterhalle-badleonfelden [dot] at
   
  Donnerstag, 30. Oktober 2008 Klettertraining mit Felix Denkmayr    
  Freitag, 31. Oktober 2008 Hüttenschlussverkauf am Braunberg    
  Freitag, 31. Oktober bis Freitag, 21. November 2008 Kletterkurs Herbst 2008 - Kinderkletterkurs 1 (Mindestalter 6-10 Jahre) mit Markus Sollberger & Felix Denkmayr  Neu!    
  Montag, 03. bis Montag, 24. November 2008 Kinderkletterkurs 2 (Mindestalter 11-15 Jahre) mit Daniel & Stefan Breitenfellner Neu!    

Schöne Grüße,
Thomas Pflügl - Alpenverein Freistadt

P.S.: Wer Ankündigungen dieser Art nicht via e-mail zugesendet haben möchte: bitte um eine kurze Nachricht.


  Alpenverein Sektion Freistadt - Wir geben Dir Berge!

© Copyright:
Thomas Pflügl 2008

Thomas Pflügl
Telefon
Mobil/GSM
e-mail
www

Miesenberg 11, A-4292 Kefermarkt, Austria
+43-(0) 7947-71393
+43-(0) 676-84 1012 339
freistadt@sektion.alpenverein.at
http://www.alpenverein-freistadt.at

All rights reserved.


ZVR-Zahl: 963097055
  Austria/Europe --> high mountains --> Mozart --> no kangaroos

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!



Von:
Thomas Pflügl [freistadt@sektion.alpenverein.at]
Gesendet: Sonntag, 19. Oktober 2008 22:00
An: Thomas Pflügl [freistadt@sektion.alpenverein.at]
Betreff: Alpenverein Freistadt Roundmail - Herbstwanderung im Mühlviertel

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!


Solltest du dieses e-mail nicht korrekt lesen können, verwende bitte folgenden Link: Alpenverein Freistadt Roundmail - Aktuell
Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!              e-mail Adresse ändern!


Hallo!

[cystitis speculatio] - Börsenblasenentzündung.
Neue Wortschöpfung aus dem Hause Alpenverein Freistadt Roundmail.

Die (Ab-)Speckulation ist in vollem Gang, da ist guter Rat billig (weil fast gratis in zig Zeitzungen nachzulesen).
Aber wie gut sind die Tipps der so genannten Experten?

"Nerven behalten und durchtauchen." - So der (Un-)Rat eines Geschäftsführers einer großen österreichischen Kapitalanlagegesellschaft, die der Bank mit den meisten Eckzinssparern gehört.
Die Bank beginnt mit R.
Deren Fonds werden noch mit dem "entscheidenden Vorteil", nämlich "aktives Management" beworben.

Ich möchte illustrieren, wohin die primitive Taktik in einer Spekulationsblase "Nerven behalten und Verluste aussitzen & durchtauchen" führen kann.

Zunächst zur Ursache der Krise (Punkt 1-4):
1) Jede Menge Geld überschwemmt den Markt als Folge der Niedrigzinspolitik der USA nach dem Terroranschlag vom 11.09.2001 auf das World Trade Center.
Immobilienkrise USA

2) Für rund 300 Millionen Amerikaner gibt es inzwischen eine Milliarde Kreditkarten.
Mehr als die Hälfte der 21-jährigen College-Abgänger besitzt heute vier oder noch mehr der Plastikzahlungsmittel.
USA - Schulden bei Kreditenkartenfirmen

3) Die Devisenreserven in China erreichten wegen der ständig wachsenden Exportüberschüssen des Landes im September 2008 das beispiellose Volumen von 1,906 Billionen Dollar.
Der US-Dollar gehört also längst nicht mehr den Amerikanern, deshalb fällt er.
Der Abstieg des US-Dollars

4) Nun zur möglichen Wirkung:

Datum  Japanischer Aktienindex
 Nikkei 225
Rendite in Prozent    
29. Dezember 1989 38.957,4  
15. Oktober 2008 9.547,5 -75,5%

Der Japanische Aktienindex Nikkei 225

Viel Spaß beim Durchtauchen, wenn das geschieht, was den Japanern geschehen ist, und - noch immer im Gang ist.
Die Entwicklung des Japanischen Aktienindex Nikkei 225 ist grauenhaft. Seit der Krise in den 80er Jahren ist er noch immer weit unter Wasser nämlich minus 75,5% - obwohl die Krise schon 20 Jahre her ist.
Die parallele Entwicklung der Immobilienpreise und des Aktienindex sind nicht zu übersehen.

Aussitzen? - Durchtauchen?

Gefühle sind fein - in der Geldanlage schaden sie uns massivst!

Abhilfe?
Gegen die menschliche Gier gibt es keine Abhilfe.
Peinliche Regulierungsversuche wie das Verbot von Leerverkäufen sind kollektive Projektionen.
Feindbilder müssen her.
Im Laufe der drei Wochen, in denen Leerverkäufe (Spekulationen auf fallende Aktienkurse) von Finanzwerten verboten waren, sank der US-Aktienindex S&P 500 um 21,5 Prozent. Wer den Leerverkäufern die Schuld für den Ausverkauf zuschiebt, verwechselt das Symptom mit der Krankheit.


Und nun zum Schluss noch ein wenig Humor.

Das Dachstein Höhenprofil und die Immofinanz-Aktie korrelieren mit 89%.
Welchen inhaltlichen Zusammenhang gibt es jedoch bei ernsthafter Betrachtung?
Dachstein Höhenprofil & Immofinanz

Rechtzeitig
umdrehen nach einem objektivierbaren Plan lohnt sich.
Beispiel:
Verkauf von 25% der Anteile an einer Aktie nach einem Rückgang von mehr als 15% vom bisherigen Höchstkurs.
Verkauf von weiteren 25% der Anteile an der Aktie nach einem Rückgang von mehr als 20% vom bisherigen Höchstkurs, usw.
Rückzug vom Berg bei Nichterreichen einer Höhe von 3.400 m um 13:30 Uhr.
Simpel. Unromantisch. Effizient.

Zurück ins Mühlviertel.



Datum/Tour

Sonntag, 19. Oktober 2008 - Herbstwanderung im Mühlviertel
   
       
Charakteristik Rundwanderung im Mühlviertel - Details bei der Anmeldung, 4 - 5 h Gehzeit.    
       
Anmeldung und Leitung Maria Schwarz
        Telefon: 
07942-76536 (abends)
        e-mail:    freistadt@sektion.alpenverein.at
   
       
Online-Anmeldung Online-Anmeldung für diese Tour    
 

Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!

   
Treffpunkt Nach Vereinbarung bei der Anmeldung.    
       
Tourenvorschau Sa, 11. bis So, 19. Oktober 2008 Kletterkurs Herbst 2008 - Einsteigerkurs Erwachsene mit Lisa Oswald & Felix Denkmayr  Neu! - Ausgebucht!    
  Freitag, 24. Oktober 2008 Sing- und Liederabend am Braunberg    
  Montag, 27. Oktober 2008 Offizielle Kletterhalleneröffnung mit Gerlinde Kaltenbrunner und ihrer Multimediashow "Leidenschaft Leben über 8000 m" in der Kletterhalle Bad Leonfelden. Neu! Kartenvorverkauf in allen OÖ Raiffeisenbanken oder via
reservierung [at] kletterhalle-badleonfelden [dot] at
   
         


Schöne Grüße,
Thomas Pflügl - Alpenverein Freistadt

P.S.: Wer Ankündigungen dieser Art nicht via e-mail zugesendet haben möchte: bitte um eine kurze Nachricht.

 


  Alpenverein Sektion Freistadt - Wir geben Dir Berge!

© Copyright:
Thomas Pflügl 2008

Thomas Pflügl
Telefon
Mobil/GSM
e-mail
www

Miesenberg 11, A-4292 Kefermarkt, Austria
+43-(0) 7947-71393
+43-(0) 676-84 1012 339
freistadt@sektion.alpenverein.at
http://www.alpenverein-freistadt.at

All rights reserved.


ZVR-Zahl: 963097055
  Austria/Europe --> high mountains --> Mozart --> no kangaroos

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!



Von:
Thomas Pflügl [freistadt@sektion.alpenverein.at]
Gesendet: Donnerstag, 02. Oktober 2008 22:15
An: Thomas Pflügl [freistadt@sektion.alpenverein.at]
Betreff: Klettersteige in den Eisenerzer Alpen & Alpenverein Freistadt Stammtisch

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!


Solltest du dieses e-mail nicht korrekt lesen können, verwende bitte folgenden Link: Alpenverein Freistadt Roundmail - Aktuell
Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!              e-mail Adresse ändern!


Hallo!

Am Mittwoch, 8. Oktober 2008 ist um 20:00 Uhr der vierteljährliche Alpenverein Freistadt Stammtisch auf der Braunberghütte!

Zum 15. Geburtstag von Sohn Marvin im Juni dieses Jahres, erlaubte ich mir, nicht nur seine geistige, sondern auch seine körperliche Entwicklung unter die Lupe zu nehmen.
Es ist erstaunlich, was da rauskommt:

Datum - Uhrzeit kg m   Marvin 1994 vs. 2007...
27.06.1993 - 14:43 Uhr 3,31 0,53
27.06.2008 - 19:28 Uhr 61,00 1,82
5.479 Tage | 456,6 Monate | 15 Jahre + 1.743% + 243%

Jedenfalls bin ich froh, dass das Gewicht, und nicht die Körpergröße um 1.743% zugenommen hat.
Hätte die Körpergröße um 1.743% zugenommen, wäre er 9,2 m groß...
Hätte das Körpergewicht nur um 243% zugenommen, wäre der Arme nur 8,1 kg schwer.

Nun zu bodenständigerem auf großen Höhen:



Datum/Tour

Samstag, 11. bis Sonntag, 12. Oktober 2008:
Leichte Klettersteige in den Eisenerzer Alpen und im Hochschwabgebiet
   
       
Charakteristik Leichte bis mittlere Klettersteige mit lohnender Kammhöhenwanderung    
       
Programm SA - Abfahrt 06:00 Uhr Freistadt Stifterplatz, Anreise nach Eisenerz/Vordernberg zur Hirnalm, 934m.
Aufstieg über den "Grete Klinger Steig" zum Vordernberger Zinken, 1.971m.
Landschaftlich äußerst lohnende Kammhöhenwanderung mit leichten bis mittleren Klettersteigpassagen.

Schwierigkeit: "A bis B" - eine Stelle mit "C", teilweise etwas ausgesetzt!
Abstieg zum Rottörl und über die idyllisch gelegene Krumpalm mit dem Krumpsee zurück zur Hirnalm
Gesamtgehzeit: ca. 6-7 Std.
Bei sehr guten Verhältnissen und genügend Zeit, eventuell Gipfelanstieg zum Eisenerzer Reichenstein, 2.165 m (zusätzl. Variante mit einem Zeitaufwand von ca. 1,5 Std.).

Übernachtung in einem Gasthof in Eisenerz (DZ-Du/WC)
   
  SO: Aufstieg über den Schrabachersteig zum Gipfel des Pfaffenstein, 1.865 m. Schöne Aussicht mit reizvollem Tiefblick zum Leopoldsteiner See!
Abstieg über den Markussteig (Schwierigkeit: A-B).
Gesamtgehzeit: ca. 5-6 Std.
   
       
Vorschau Grete Klinger Steig mit tollen Fotos:
        http://www.bergsteigen.at/de/touren.aspx?ID=407
Aufstieg über den Schrabachersteig auf den Pfaffenstein:
        http://www.bergsteigen.at/de/touren.aspx?ID=402
Abstieg über den "Markussteig":
        http://www.bergsteigen.at/de/touren.aspx?ID=400
   
       
Anmeldung und Leitung Otto Daniel
        Telefon: 
07952-6235 | 050100-44710
        e-mail:    otto.daniel@sparkasse-ooe.at
   
       
Online-Anmeldung Online-Anmeldung für diese Tour    
 

Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!

   
Hinweis - Klettersteigset, Sitzgurt, 2 Schraubkarabiner, Reepschnüre, Helmpflicht, Warme Kleidung mitnehmen! Hinweise  
       
Treffpunkt Samstag, 11. Oktober 2008 - 06:00: Freistadt Stifterplatz
- Andere Treffpunkte nach Vereinbarung bei der Anmeldung.
   
       
Tourenvorschau Sa, 11. bis So, 19. Oktober 2008 Kletterkurs Herbst 2008 - Einsteigerkurs Erwachsene mit Lisa Oswald & Felix Denkmayr  Neu! - Ausgebucht!    
  Sonntag, 19. Oktober 2008 Herbstwanderung im Mühlviertel mit Maria Schwarz    
  Freitag, 24. Oktober 2008 Sing- und Liederabend am Braunberg    
  Montag, 27. Oktober 2008 Offizielle Kletterhalleneröffnung mit Gerlinde Kaltenbrunner und ihrer Multimediashow "Leidenschaft Leben über 8000 m" in der Kletterhalle Bad Leonfelden. Neu! Kartenvorverkauf in allen OÖ Raiffeisenbanken oder via
reservierung [at] kletterhalle-badleonfelden [dot] at
   


Schöne Grüße,
Thomas Pflügl - Alpenverein Freistadt

P.S.: Wer Ankündigungen dieser Art nicht via e-mail zugesendet haben möchte: bitte um eine kurze Nachricht.

 


  Alpenverein Sektion Freistadt - Wir geben Dir Berge!

© Copyright:
Thomas Pflügl 2008

Thomas Pflügl
Telefon
Mobil/GSM
e-mail
www

Miesenberg 11, A-4292 Kefermarkt, Austria
+43-(0) 7947-71393
+43-(0) 676-84 1012 339
freistadt@sektion.alpenverein.at
http://www.alpenverein-freistadt.at

All rights reserved.


ZVR-Zahl: 963097055
  Austria/Europe --> high mountains --> Mozart --> no kangaroos

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!



An:
freistadt@sektion.alpenverein.at
Betreff: Alpenverein Freistadt Roundmail - Klettern am Mönchstein für Kinder + Postalmklamm- und Rettenkogel Klettersteig

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!


Solltest du dieses e-mail nicht korrekt lesen können, verwende bitte folgenden Link: Alpenverein Freistadt Roundmail - Aktuell
Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!              e-mail Adresse ändern!


Hallo!

Die Qual der Wahl haben wir am Sonntag ohnehin.
Wir wählen aber nicht die Krachmacher und Simultanredner, sondern die Stille der Berge.

Die Tage der offenen Tür & das Vereinspanoptikum am Sa/So, 13./14. September waren ein enormer Erfolg.
Mehr als 700 (!) Besucher und damit einen enormen Zulauf verbuchten wir in der neuen Kletterhalle in Bad Leonfelden.

Nicht nur das Herbstwetter kann die Ursache für die stundenweise komplett gefüllte Kletterhalle sein.
Die Gelegenheit, gratis mit geborgter Kletterausrüstung eine der über 150 Routen auf 745 m² Kletterfläche zu besteigen, erzeugte unzählige leuchtende Kinderaugen, die nach kurzer Zeit vom "Kletterfieber" angesteckt wurden, und sich für einen der Kletterkurse des Alpenvereins angemeldet haben (es sind nur noch wenige Plätze frei).
Das neue Zentrum für die Kletterszene legte somit einen fulminanten Start hin.

Der Vorverkauf für die nächste Großveranstaltung hat bereits begonnen.

Am 27. Oktober 2008 ist Stargast Gerlinde Kaltenbrunner und ORF Moderator Wolfgang Hüttner bei uns in der Kletterhalle.
Ihre Multimediashow "Leidenschaft Leben über 8.000m" über ihre 8.000er Besteigungen sind stets ausgebucht.
Sichert euch rechtzeitig die Karten!
Kartenvorverkauf in allen OÖ Raiffeisenbanken oder online unter
reservierung@kletterhalle-badleonfelden.at.

2 Touren gibt's am nächsten Wochenende:

Tour 1:



Datum/Tour

Samstag, 27. September 2008 - Klettern am Mönchstein für Kinder
   
       
Charakteristik Eine der bekanntesten Klettermöglichkeiten im Mühlviertel ist der Mönchstein im Waldaisttal bei Bad Zell    
       
Anmeldung Martin Reindl
        Telefon: 
07942-75160 | 0664-4739598
        e-mail:    heidi.martin.r@vpn.at
   
       
Führung Felix Denkmayr
        Telefon:  0680-1234483
        e-mail:    felixdenkmayr@gmx.at
   
       
Online-Anmeldung Online-Anmeldung für diese Tour    
 

Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!

   
Hinweise - Kletterausrüstung (Kletterschuhe, Sitzgurt, 2 Schraubkarabiner, Expressschlingen, Reepschnüre, Helm, etc. mitnehmen.
- Es gibt auch
Kletterausrüstung zum Ausborgen!
Hinweise  
       
Treffpunkt Treffpunkt direkt am Mönch (Parkplatz) um 10:00 Uhr.
Oder um Fahrgemeinschaften zu bilden um 09:30 in Neumarkt (Raikaparkplatz)
   
       

Tour 2:



Datum/Tour

Samstag, 27. bis Sonntag, 28. September 2008 - Postalmklamm- und Rettenkogel Klettersteig
   
       
Charakteristik Ein rassiger Klettersteig und ein einfacher Klettersteig im Salzkammergut.    
       
Programm SA: Rassiger Klettersteig (eine Stelle D, meist um C, dazwischen auch leichter) mit 5 Seilbrücken über den Rußbach - entlang eines Wasserfalles zur steilen Gamsleckenwand. Die sehr steile und überhängende Schlusswand kann umgangen werden. 500 Klettermeter, 3 h.
Übernachtung auf der Postalm (1.300m) oder im Tal.
   
  SO: Klettersteig Bergwerkskogel-Rettenkogel (1.780 m). Leichter Klettersteig auf einen markanten Gipfel mit toller Aussicht. 1.250 Hm, davon 130 Klettermeter, 3 - 4 h.    
       
Vorschau Postalmklamm-Klettersteig:
        http://www.bergsteigen.at/de/touren.aspx?ID=1455

Rettenkogel-Klettersteig:
        http://www.bergsteigen.at/de/touren.aspx?ID=1621
   
       
Anmeldung und Leitung Thomas Pflügl
        Telefon:  07947-71393 | 0676-841012-339
        e-mail:    thomas.pfluegl@aon.at
   
       
Online-Anmeldung Online-Anmeldung für diese Tour    
 

Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!

   
Hinweise - Klettersteigset, Sitzgurt, 2 Schraubkarabiner, Reepschnüre, Helmpflicht, Warme Kleidung!
- ACHTUNG: 28.09.2008:  Nationalratswahlen - Wahlkarte besorgen!
Hinweise  
       
Treffpunkt Samstag, 27. September 2008 - 07:00:
- Hennebichler AGIP-Tankstelle (Unterweitersdorf)
- Andere Treffpunkte nach Vereinbarung bei der Anmeldung.
   
       
Tourenvorschau Donnerstag,  25. September 2008 Klettertraining mit Felix Denkmayr    
  Mittwoch, 8. Oktober 2008 Alpenverein Freistadt Stammtisch auf der Braunberghütte    
  Sa, 11. bis So, 19. Oktober 2008 Kletterkurs Herbst 2008 - Einsteigerkurs Erwachsene mit Lisa Oswald & Felix Denkmayr  Neu!    
  Sa, 11. bis So, 12. Oktober 2008 Klettersteige in den Eisenerzer Alpen und im Hochschwabgebiet mit Otto Daniel    


Schöne Grüße,
Thomas Pflügl - Alpenverein Freistadt

P.S.: Wer Ankündigungen dieser Art nicht via e-mail zugesendet haben möchte: bitte um eine kurze Nachricht.


  Alpenverein Sektion Freistadt - Wir geben Dir Berge!

© Copyright:
Thomas Pflügl 2008

Thomas Pflügl
Telefon
Mobil/GSM
e-mail
www

Miesenberg 11, A-4292 Kefermarkt, Austria
+43-(0) 7947-71393
+43-(0) 676-84 1012 339
freistadt@sektion.alpenverein.at
http://www.alpenverein-freistadt.at

All rights reserved.


ZVR-Zahl: 963097055
  Austria/Europe --> high mountains --> Mozart --> no kangaroos

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!



Von:
freistadt@sektion.alpenverein.at
An: freistadt@sektion.alpenverein.at
Betreff: Alpenverein Freistadt Roundmail - Klettersteige in der Brenta & Tage der offenen Tür in der www.kletterhalle-badleonfelden.at

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!


Solltest du dieses e-mail nicht korrekt lesen können, verwende bitte folgenden Link: Alpenverein Freistadt Roundmail - Aktuell
Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!              e-mail Adresse ändern!


Hallo!

Wer am kommenden Wochenende wegfährt, geht mit dem Alpenverein Freistadt in die Brenta, östlich der italienischen Adamellogruppe (Details dazu siehe unten), wer zuhause bleibt, geht zu den Tagen der offenen Tür zum Vereinspanoptikum in der
www.kletterhalle-badleonfelden.at - Eintritt frei!

Sa/So, 13./14. September 2008 (jeweils 10-18:00):  Tage der offenen Tür & Vereinspanoptikum:

Besucher können selbständig klettern aber auch klettern mit Betreuung wird angeboten. Der Eintritt ist an diesem Wochenende kostenlos!
Des Weiteren werden sich der Alpenverein Freistadt, die Naturfreunde, der Verein "Klettern ohne Grenzen", sowie Kletterwände Fa. CliMber, der PRO Motion Freizeitpark und die Outdoor-Profis und Alpinschule um "Bergspecht" Edi Koblmüller vorstellen.

Ein Vertikalsprint (auch bekannt unter Speedklettern) wird nur einer von vielen spannenden Momenten sein.

Eine weitere Großveranstaltung findet am 27. Oktober 2008 mit Stargast Gerlinde Kaltenbrunner und ORF Moderator Wolfgang Hüttner statt.
Ihre Multimediashow "Leidenschaft Leben über 8.000m" über ihre 8.000er Besteigungen füllte schon viele Hallen.
Kartenvorverkauf in allen OÖ Raiffeisenbanken oder online unter reservierung@kletterhalle-badleonfelden.at.
 



Datum/Tour

Donnerstag, 11. bis Sonntag, 14.
September 2008 - Klettersteige in der Brenta
   
       
Charakteristik Einfache bis mittelschwere Klettersteige.

Die Bren
tagruppe, von den Dolomiten durch das Etschtal getrennt, besteht aus schmalen, hoch aufragenden Monolithen und riesigen senkrechten Wänden. Wir gehen in 3 Etappen den berühmten Bocchette-Weg (Sentiero delle Bocchette), einen teilweise ausgesetzten Klettersteig mitten durch diese Wandfluchten. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, einzelne Abschnitte des Weges auf einem leichteren Steig zu umgehen.
   
       
Programm DO: Anreise über Salzburg (Treffpunkt in Salzburg bei der Autobahnausfahrt Messezentrum um 08:00) - Innsbruck - Brenner - Bozen - Mezzocorona - Madonna di Campilglio.
Aufstieg zum Rifugio Pedrotti, ca. 4 Stunden, 900 hm auf gutem Weg. Übernachtung im Lager.

FR: Der Höhepunkt der Tour: der Bochette Centrale - mittelschwerer Klettersteig auf den typischen Bändern, viele Leitern und Tiefblicke - bis zur Alimonta Hütte, Übernachtung im Lager, Gehzeit 5-6 Std.

SA: alternativ Sentiero Sosat, ein schöner leichterer Klettersteig oder Bochette Alte, der schwerste Abschnitt der Tour (nur bei besten Verhältnissen und Teilnehmern, steile Eissinne zu queren!) - zur Tukett Hütte, Übernachtung im Lager - je nach Klettersteig 5 bis 7 Std.
Gehzeit

SO: Talabstieg nach Vallesinella - Heimfahrt
   
       
Vorschau http://www.rother.de/pdf/3763341811_tour.pdf    
       
Fotos Bocchetteweg - Sentiero delle Bocchette

Bocchetteweg - Sentiero delle Bocchette

Bocchetteweg - Sentiero delle Bocchette
   
       
Anmeldung und Leitung Andreas Freilinger
        Telefon: 
0699-11511164
        andy.freilinger@aon.at
   
       
Online-Anmeldung Online-Anmeldung für diese Tour    
 

Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!

   
Hinweise - Komplette Berg- und Klettersteigausrüstung (Klettersteigset, Helm, Steigeisen für event. steile Altschneefelder) sowie Schwindelfreiheit & Trittsicherheit erforderlich!
- warme Sachen einpacken (die Klettersteige befinden sich in Höhen zwischen 2.500 und 3.000 Hm)
- Max. 8 Teilnehmer
Hinweise  
       
Treffpunkt Donnerstag, 11. September 2008 - 08:00: Salzburg, bei der Autobahnausfahrt Messezentrum
- Andere Treffpunkte nach Vereinbarung bei der Anmeldung.
   
       
       
Tourenvorschau Donnerstag,  25. September 2008 Klettertraining mit Felix Denkmayr    
  Samstag, 27. September 2008 Klettern am Mönchstein für Kinder mit Felix Denkmayr    
  Sa, 27. bis So, 28. September 2008 Postalmklamm- und Rettenkogel Klettersteig mit Thomas Pflügl
ACHTUNG: 28.09.2008:  Nationalratswahlen - Wahlkarte besorgen!
   
         


Schöne Grüße,
Thomas Pflügl - Alpenverein Freistadt

P.S.: Wer Ankündigungen dieser Art nicht via e-mail zugesendet haben möchte: bitte um eine kurze Nachricht.

 


  Alpenverein Sektion Freistadt - Wir geben Dir Berge!

© Copyright:
Thomas Pflügl 2008

Thomas Pflügl
Telefon
Mobil/GSM
e-mail
www

Miesenberg 11, A-4292 Kefermarkt, Austria
+43-(0) 7947-71393
+43-(0) 676-84 1012 339
freistadt@sektion.alpenverein.at
http://www.alpenverein-freistadt.at

All rights reserved.


ZVR-Zahl: 963097055
  Austria/Europe --> high mountains --> Mozart --> no kangaroos

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!



An:
freistadt@sektion.alpenverein.at
Betreff: Alpenverein Freistadt Roundmail - Sektionstour Eiskogel (2.321 m)

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!


Solltest du dieses e-mail nicht korrekt lesen können, verwende bitte folgenden Link: Alpenverein Freistadt Roundmail - Aktuell
Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!              e-mail Adresse ändern!


Hallo!

Auch wenn das Geisterfahren zuletzt ein wenig aus der Mode zu kommen scheint (im ersten Halbjahr 2008 gab es ganze 217 Mal Geisterfahrer-Alarm = ein Minus von 7,3 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2007) - es werden von Jahr zu Jahr mehr.

Ich sehe darin auch eine latente Form des Protests, manche wollen gegenlenken, gegensteuern, gegen den Strom schwimmen - wer weiß?

Der Anteil von Geisterfahrerunfällen an allen Unfällen beträgt nur 0,03 Prozent, am Autobahnunfallgeschehen 0,41 Prozent.
Die Wahrscheinlichkeit, in einen Geisterfahrerunfall verwickelt zu werden, ist somit relativ gering - allerdings wurden bei Geisterfahrerunfällen in den vergangenen Jahren 17 Prozent aller Verunglückten getötet.
 

Hinweis: Ich bin ab 15. August bis einschließlich 2. September 2008 auf Urlaub.   
 Ich habe nicht die Absicht, zu protestieren.  


Datum/Tour

Samstag, 30. bis Sonntag, 31. August 2008 - Sektionstour - Eiskogel (2.321 m)
   
       
Charakteristik Einfache bis mittelschwere Bergtour    
       
Programm Sektionstour ins Tennengebirge, Aufstieg vom Gasthof Wengerau auf die Dr. Hackel-Hütte (1.526
m), 570 Hm und den Eiskogel (800 Hm).
   
       
Vorschau http://www.alpintouren.at/At2006/index.asp?LID=1&CT=DETAIL&TourID=18691&TourTypID=1&DetailTypID=1
Karte
   
       
Anmeldung und Leitung Günter Spendlingwimmer
        Telefon: 
0676-4520991
   
       
Online-Anmeldung keine Online-Anmeldung für diese Tour!    
 

Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!

   
Hinweise Gemeinsame Anreise mit Bus! Hinweise  
       
Treffpunkt Samstag, 30. August 2008 - 07:00: Freistadt, Stifterplatz
- Andere Treffpunkte nach Vereinbarung bei der Anmeldung.
   
       
       
Tourenvorschau Mi, 20. bis So, 24. August 2008 Übungsleiterkurs "Klettern ohne Grenzen" Neu!    
  Donnerstag,  28. August 2008 Klettertraining mit Felix Denkmayr    
  Do, 11. bis So, 14. Sept. 2008 Klettersteige in der Brenta mit Andreas Freilinger    
  Sa/So, 13./14. Sept. 2008 Tage der offenen Tür & Vereinspanoptikum im Rahmen
von
"Klettern ohne Grenzen" Neu! - Eintritt frei!
   


Schöne Grüße,
Thomas Pflügl - Alpenverein Freistadt

P.S.: Wer Ankündigungen dieser Art nicht via e-mail zugesendet haben möchte: bitte um eine kurze Nachricht.

 


  Alpenverein Sektion Freistadt - Wir geben Dir Berge!

© Copyright:
Thomas Pflügl 2008

Thomas Pflügl
Telefon
Mobil/GSM
e-mail
www

Miesenberg 11, A-4292 Kefermarkt, Austria
+43-(0) 7947-71393
+43-(0) 676-84 1012 339
freistadt@sektion.alpenverein.at
http://www.alpenverein-freistadt.at

All rights reserved.


ZVR-Zahl: 963097055
  Austria/Europe --> high mountains --> Mozart --> no kangaroos

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!



An:
freistadt@sektion.alpenverein.at
Betreff: Alpenverein Freistadt Roundmail - Gamskarkogel (2.467 m) & Radio OÖ ORF-Sommertour

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!


Solltest du dieses e-mail nicht korrekt lesen können, verwende bitte folgenden Link: Alpenverein Freistadt Roundmail - Aktuell
Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!              e-mail Adresse ändern!


Hallo!

2 Veranstaltungen für nächstes Wochenende, eine herrliche Wandertour auf den Gamskarkogel im Gasteinertal (s.u.) sowie die Radio OÖ ORF-Sommertour, welche am Samstag anlässlich des Stimmenfestivals in Freistadt weilt und neben Liveradiosendungen und dem üblichen Halligalli & Rambazamba & Remmidemmi auch den mobilen Kletterturm der Alpenvereinsjugend OÖ bietet!

Sa, 09. August 2008: Veranstaltungsbeginn ist um 15 Uhr, es dauert bis ca. 19 Uhr.

Beim Stimmenfestival möchte ich übrigens das Miserere für 9 Stimmen in zwei Chören von Gregorio Allegri empfehlen!
Ihr werdet Ohren machen...



Datum/Tour


Freitag, 8. bis Sonntag, 10. August 2008 - Gamskarkogel (2.467 m)

   
       
Charakteristik Schöne Wanderung für Zeitgenossen mit Kondition    
       
Programm FR:
Abfahrt 14 Uhr in Freistadt-Stifterplatz, Anreise nach Gastein, Aufstieg zur Posenhöhe (1.505 m), 1 1/2 h
   
  SA:
Aufstieg zum Gamskarkogel und weiter zum Frauenkogel (2.424 m).
Abstieg zur Raststockalm (1.740 m), 8 - 10 h Gehzeit
.
   
  SO:
Abstieg nach Hofgastein, 2 1/2 h, event. Besuch der Alpentherme.
   
       
Vorschau Gamskarkogel    
       
Anmeldung und Leitung Philipp Resch
        Telefon:  0664-4262055
        e-mail:    freistadt@sektion.alpenverein.at
   
       
Online-Anmeldung Online-Anmeldung für diese Tour    
 

Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!

   
Hinweise Pack die Badehose ein! Hinweise  
       
Treffpunkt Freitag, 08. August 2008 - 14:00: Abfahrt in Freistadt (Stifterplatz)
Andere Treffpunkte nach Vereinbarung bei der Anmeldung.
   
       
Tourenvorschau Mittwoch, 20. - Sonntag, 24. August 2008 Übungsleiterkurs "Klettern ohne Grenzen"    
  Donnerstag,  28. August 2008 Klettertraining mit Felix Denkmayr    
  Samstag, 30. bis Sonntag, 31. August 2008 Sektionstour ins Tennengebirge auf den Eiskogel (2.321 m)    
       


Schöne Grüße,
Thomas Pflügl - Alpenverein Freistadt

P.S.: Wer Ankündigungen dieser Art nicht via e-mail zugesendet haben möchte: bitte um eine kurze Nachricht.

 


  Alpenverein Sektion Freistadt - Wir geben Dir Berge!

© Copyright:
Thomas Pflügl 2008

Thomas Pflügl
Telefon
Mobil/GSM
e-mail
www

Miesenberg 11, A-4292 Kefermarkt, Austria
+43-(0) 7947-71393
+43-(0) 676-84 1012 339
freistadt@sektion.alpenverein.at
http://www.alpenverein-freistadt.at

All rights reserved.


ZVR-Zahl: 963097055
  Austria/Europe --> high mountains --> Mozart --> no kangaroos

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!



Von:
Thomas Pflügl [freistadt@sektion.alpenverein.at]
Gesendet: Sonntag, 13. Juli 2008 09:11
An: freistadt@sektion.alpenverein.at
Betreff: Alpenverein Freistadt Roundmail - Gletscherhochtour Schwarzenstein (3.369 m)

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!


Solltest du dieses e-mail nicht korrekt lesen können, verwende bitte folgenden Link: Alpenverein Freistadt Roundmail - Aktuell
Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!              e-mail Adresse ändern!


Hallo!

Kurz vorm Frühschoppen gibt's noch das Alpenverein Freistadt Roundmail zum "Großen Schwarzen".
Für Such-Anfragen bitte Suchan fragen.



Datum/Tour


Freitag, 25. bis Sonntag, 27. Juli 2008-Gletscherhochtour Italien-Österreich auf den Schwarzenstein (3.369 m)

   
       
Charakteristik Mittelschwere Gletschertour auf den Sasso Nero    
       
Programm FR:
07:00: Abfahrt in Freistadt (Stifterplatz), Anreise nach Mayrhofen/Ginzling (989m) zum
Parkplatz Tristenbachalm, Aufstieg zur Greizer Hütte (2.227m), 1.300 Hm, 4 h.
   
  SA:
Über das wild zerklüftete Floitenkees an der Westlichen Floitenspitze (3.195m) vorbei und entweder über den
Tribachsattel (3.028m) und den S-Rücken auf das Felsköpfl (3.235m) oder über den N-Rücken, vom Felsköpfl über Firn und leichtes Blockwerk auf den Gipfel des Schwarzensteins, 1.200 Hm, 4 ½ h. Abstieg zur Berliner Hütte (2.044m) 3 h.
   
  SO:
Aufstieg auf die Berliner Spitze (Dritte Hornspitze, 3.254m), 1.200 Hm, 4 h. Zurück zur Berliner Hütte, 2 ½ h. Abstieg durch den Zemmgrund ins Zemmtal zum Gasthof Breitlahner (1.257m), 2 1/2 h. Zurück mit dem Taxi nach Ginzling.
   
       
Vorschau http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/5/5b/Schwarzenstein_vom_Loeffler.jpg/392px-Schwarzenstein_vom_Loeffler.jpg    
       
Anmeldung und Leitung Thomas Pflügl
        Telefon:  07947-71393 | 0676-841012-339
        e-mail:    thomas.pfluegl@aon.at
(bitte keine e-mails senden, ich bin 2 Wochen offline und auch Mobil kaum erreichbar).
Anmeldungen daher nur bei
Gerd Simon
        Telefon:  0699-81250366
        e-mail:   
gsimon@gmx.net

Er wird auch die Abfahrt ab Freistadt organisieren. Wir fahren wieder gemeinsam mit einem Kleinbus!

   
       
Online-Anmeldung Online-Anmeldung für diese Tour - (bitte keine Online-Anmeldung, s.o.)    
 

Empfehle das Alpenverein Freistadt Roundmail weiter!

   
Hinweise - Komplette Hochtouren- und Gletscherausrüstung erforderlich:
        Sitzgurt, 2 Schraubkarabiner, Reepschnüre, Eispickel, Steigeisen, Helmpflicht.
- Um Seile kümmern sich die Seilführer.
- Stirnlampe, Hüttenschlafsack nicht vergessen.
-
Steigeisen anpassen
Hinweise  
       
Treffpunkt Freitag, 25. Juli 2008 - 07:00: Abfahrt in Freistadt (Stifterplatz) mit einem Kleinbus
                                  -
14:00: Parkplatz Tristenbachalm bei Mayrhofen/Ginzling
                                  - Andere Treffpunkte nach Vereinbarung bei der Anmeldung
   
       
       
Tourenvorschau Samstag, 19. Juli 2008 Mountain-Bike-Tour Gotikweg mit Angela Hofbauer    
  Mittwoch, 23. Juli 2008 Freiluftkino am Braunberg (Ersatztermin bei Schlechtwetter: Mittwoch, 30. Juli). Informationen bei Rudi Bründl von der Braunberghütte: 07945-7666,  braunberghuette@sektion.alpenverein.at    
  Donnerstag, 31. Juli 2008 Klettertraining mit Felix Denkmayr    
  Sonntag, 02. August 2008 Mountain-Bike-Tour Attersee mit Angela Hofbauer    
       


Schöne Grüße,
Thomas Pflügl - Alpenverein Freistadt

P.S.: Wer Ankündigungen dieser Art nicht via e-mail zugesendet haben möchte: bitte um eine kurze Nachricht.


  Alpenverein Sektion Freistadt - Wir geben Dir Berge!

© Copyright:
Thomas Pflügl 2008

Thomas Pflügl
Telefon
Mobil/GSM
e-mail
www

Miesenberg 11, A-4292 Kefermarkt, Austria
+43-(0) 7947-71393
+43-(0) 676-84 1012 339
freistadt@sektion.alpenverein.at
http://www.alpenverein-freistadt.at

All rights reserved.


ZVR-Zahl: 963097055
  Austria/Europe --> high mountains --> Mozart --> no kangaroos

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!



Von:
Thomas Pflügl [freistadt@sektion.alpenverein.at]
Gesendet: Mittwoch, 18. Juni 2008 22:08
An: freistadt@sektion.alpenverein.at
Betreff: Alpenverein Freistadt Roundmail - Sonnwendfeuer am Braunberg & Paddeltechnik für Anfänger

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!


Hallo!

Als ich jüngst mit Univ. Prof. Dr. Teodoro D. Cocca, Professor für Asset Management an der Johannes Kepler Universität Linz zusammentraf, lies sich dieser von mir versprechen ein Buch über die erstaunlichen Parallelen zwischen den Phänomenen an der Börse und beim Bergsteigen zu schreiben :
unsichere Prognosen, Risikomanagement, Psychologie der Masse wie Gruppendruck, Erfolgszwang, Angst vor dem Scheitern, etc.

Auf mich wartet also viel Arbeit, auch wenn es sein kann, dass ich diese auf meine Pension verschiebe.

Auch Kursverläufe und Höhenprofile (s.u. das Höhenprofil vom kürzlich befahrenen Windlegerkar am Dachstein) weisen ein gewisse Ähnlichkeit (mit unterschiedlichen Korrelationen) auf.

Der IATX (Immobilien Austrian Traded Index), der mit Stand 3. Januar 2006 die Aktien der 15 wichtigsten Immobilien-Unternehmen Österreichs enthielt, enthält heute nur mehr 8 Aktien (...) und erinnert etwas an die Eiger Nordwand...

Risiko- und Ertragskennzahlen von Managed Futures verglichen mit Aktien und Immobilien:
Superfund

Das Höhenprofil vom Dachsteingipfel in die Ramsau via Windlegerkar:
Höhenprofil Dachstein über das Windlegerkar

Wichtig ist beim Bergsteigen ein gutes Team, wo jeder seine Stärken einbringen und sich dadurch seine Schwächen erlauben kann.
Wichtig ist bei der Veranlagung von Vermögen ein breite Streuung in verschiedene (=gering korrelierende) Wertpapierklassen, also eine Veranlagung nicht nur in Aktien oder Anleihen, wodurch auch Schwächephasen an der Börse gut durchtaucht werden können.
Wichtig ist bei der Ernährung ein buntes Menü aus möglichst vielen Farben (also nicht täglich Schweinsbraten aber auch nicht täglich Broccoliauflauf), was uns hilft, der einen oder anderen Sünde antioxidantisch zu begegnen.

So, jetzt haben wir fast alles durch.
Viele Binsenweisheiten - aber sie werden (empirisch bewiesen) wenig befolgt.

 

Das alljährliche Sonnwendfeuer naht, es gibt kein Entkommen!

Abkühlung gibt's am Tag danach bei der Paddeltechnik-Tour.
 



Datum
 
Samstag, 21. Juni 2008
   
         
Veranstaltung   Sonnwendfeuer am Braunberg     
         
Anmeldung und
   Leitung
  Informationen bei Rudi Bründl von der Braunberghütte:
07945-7666
braunberghuette@sektion.alpenverein.at
   
         
Online-Anmeldung   Online-Anmeldung für diese Tour    
         
 

 


Datum
 
Sonntag, 22. Juni 2008 - Paddeltechnik & Bootsführung für Anfänger
   
         
Charakteristik   2er - Kanadier sind Boote mit Lenkung. Wir probieren einfache Schlagtechniken. Damit wir dann ohne Mühe in die Richtung fahren, die wir wollen, mit der Kraft des Wassers.    
         
Programm   Geplant ist ein gemütlicher Tag auf der Donau (Abwinden), Vormittag im ruhigen Seitenarm, Nachmittag einfache Manöver in der Strömung.    
         
Anmeldung und
   Leitung
  Alois Stütz
        Telefon:  0650-7941007
        e-mail:    stuetz@optikus.at
   
         
Online-Anmeldung   Online-Anmeldung für diese Tour    
         
Treffpunkt   nach Vereinbarung bei der Anmeldung.    
         
         
Tourenvorschau   Donnerstag, 26. Juni 2008
Freitag, 27. Juni 2008


Fr
, 27. bis So, 29. Juni 2008
Klettertraining mit Felix Denkmayr
Konzert am Braunberg mit der "Swing Company"; Vorverkauf: EUR 8, Vorverkaufskarten in der Allgemeinen Sparkasse, Filiale Freistadt (Hauptplatz) oder auf der
Braunberghütte

Bootstour 2008 mit Franzi Gillinger
   
         

Schöne Grüße,
Thomas Pflügl

P.S.: Wer Ankündigungen dieser Art nicht via e-mail zugesendet haben möchte: bitte um eine kurze Nachricht.


  Alpenverein Sektion Freistadt - Wir geben Dir Berge!

© Copyright:
Thomas Pflügl 2008

Thomas Pflügl
Telefon
Mobil/GSM
e-mail
www

Miesenberg 11, A-4292 Kefermarkt, Austria
+43-(0) 7947-71393
+43-(0) 676-84 1012 339
freistadt@sektion.alpenverein.at
http://www.alpenverein-freistadt.at

All rights reserved.


ZVR-Zahl: 963097055
  Austria/Europe --> high mountains --> Mozart --> no kangaroos

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!



An:
Thomas Pflügl [freistadt@sektion.alpenverein.at]
Betreff: Alpenverein Freistadt Roundmail - Untersberg mit Watzmanntherme
 

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!


Hallo!

Im neuen Frühlingskleid präsentiert sich das Alpenverein Freistadt Roundmail heute und - mahnt verlässlich zur Bewegung.
Bitte um Feedback, wie und was gefällt/missfällt. Teilnehmer wählen sozusagen die Miss Fällt...
Jede Kritik (außer an der Hintergrundfarbe)  ist erlaubt.

Hinweise

Im Wackelstein steht ein falsches Datum zum "Sasso Nero", unserer heurigen Gletscherhochtour im Grenzgebiet Italien-Österreich.
Die Tour findet vom Freitag, 25. bis Sonntag, 27. Juli 2008 statt (nicht 27.-29. Juli).



Datum
 
Samstag, 7. bis Sonntag, 8. Juni 2008 - Untersberg mit Watzmanntherme
   
         
Charakteristik   Führung auf den Traunstein der Salzburger.     
         
Programm   SA:
Anreise nach Markt Schellenberg, Aufstieg zur Toni-Lenz-Hütte und Besuch der größten erschlossenen Eishöhle Deutschlands (2 ¾ h). In 4 Tunnels durch die senkrechte Felsflanke am Thomas-Eder-Steig zur Mitterkarscharte und auf den Gipfel des Untersberges. Nächtigung AV-Hütte am Untersberg.
   
       
    SO:
Abstieg ohne Doppler über den Dopplersteig (Schwindelfreiheit notwendig). Ausklang in der Watzmanntherme Bad Reichenhall.
   
         
Vorschau  
Zeppezauerhaus des Österreichischen Alpenvereins am Untersberg:
Schellenberger Eishöhle:
   
         
Anmeldung und
   Leitung
  Gerd Simon
        Telefon:  0699-81250366
        e-mail:   
mailto:gerd.simon@phlinz.at
   
         
Online-Anmeldung   Online-Anmeldung für diese Tour    
         
Hinweise  
Für Ungeübte Klettersteigset ratsam
- Reisepass erforderlich (EM - Kontrollen zu erwarten!)
Thermen-Equipment nicht vergessen
Hinweise  
         
Treffpunkt   Samstag, 7. Juni 2008 -  06:00 Uhr Freistadt Stifterplatz
                            Andere Treffpunkte nach Vereinbarung bei der Anmeldung.
   
         
         
Tourenvorschau   Sa/So, 14./15. Juni 2008    Sportklettern im Höllental
Sa, 21. Juni 2008                 Sonnwendfeuer am Braunberg
   
         
 
Schöne Grüße,
Thomas Pflügl

P.S.: Wer Ankündigungen dieser Art nicht via e-mail zugesendet haben möchte: bitte um eine kurze Nachricht.


  Alpenverein Sektion Freistadt - Wir geben Dir Berge!

© Copyright:
Thomas Pflügl 2008

Thomas Pflügl
Telefon
Mobil/GSM
e-mail
www

Miesenberg 11, A-4292 Kefermarkt, Austria
+43-(0) 7947-71393
+43-(0) 676-84 1012 339
freistadt@sektion.alpenverein.at
http://www.alpenverein-freistadt.at

All rights reserved.


ZVR-Zahl: 963097055
  Austria/Europe --> high mountains --> Mozart --> no kangaroos

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Alpenverein Freistadt Roundmail
    Alpenverein Freistadt Roundmail
        Alpenverein Freistadt Roundmail
           
Alpenverein Freistadt Roundmail
                Alpenverein Freistadt Roundmail

Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!